Global Day of Coderetreat 2016

13.10.2016

Am 22. Oktober 2016 für alle Software-Entwickler, Informatiker, Coder und natürlich Studierende, die Interesse daran haben, ihre Programmierkenntnisse zu verbessern.

Bereits zum zweiten Mal findet eine offizielle Veranstaltung des Global Day of Coderetreat an der Hochschule Fulda statt. Die Veranstaltung wird dabei vom MINT-Mach-Club e.V. und  dem Unternehmen Opitz consulting, Frankfurt, unterstützt.

Doch worum geht es bei dem Global Day of Coderetreat (GDC) überhaupt?
Der GDC ist mit dem Hintergrund entstanden einen vollen (Arbeits-)Tag zu nutzen, um neue Software-Methoden auszuprobieren und anzuwenden. Das Konzept beruht außerdem auf dem Wunsch, einen Tag lang frei von Vorgaben und mit der Hilfe von Gleichgesinnten und begeisterten Programmierern aus den verschiedensten Arbeitsfeldern zusammenzukommen und den eigenen Programmierstil und den anderer zu verbessern.

Die Coderetreats werden häufig in verschiedenen Sprachen gehalten, und damit sind nicht Englisch und Deutsch gemeint, sondern Ruby, Python, Java oder C++. So kann jeder Programmierer seine gewünschte Programmiersprache verwenden, um zum Ziel zu kommen.

Die Veranstalter erhoffen sich mit ihrem Konzept, dass jeder Teilnehmer durch gegenseitige Unterstützung und der Erlaubnis Fehler zumachen seine Fähigkeiten individuell verbessern kann. Dabei werden die GDC-Veranstaltungen häufig von Ehrenamtlichem, Bildungsinstitutionen oder auch Vereinen und Unternehmen veranstaltet.

Wie der Titel „Global Day of Codretreat“ schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen internationalen Aufruf und Veranstaltungen finden nicht nur in Fulda, sondern auch in 108 weiteren Städten auf der ganzen Welt statt, darunter London, Paris und New York.

Die Veranstaltung in Fulda wird auf Englisch gehalten, so können auch englischsprachige Studierende und Gäste an der Veranstaltung teilnehmen.
Wer Lust bekommen hat am Global Day of Coderetreat an der Hochschule Fulda teilzunehmen, ist gerne eingeladen und kann sich unter dem folgenden Link anmelden.

Anmeldung: http://coderetreat.org/events/global-day-of-coderetreat-2016-fulda-germany

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen. Die Teilnahme ist für jeden kostenlos und für einen Snack wird auch gesorgt.

Hinweis: Die Standard-Programmiersprache während der Veranstaltung wird Java sein. Wer eine andere Programmiersprache benutzen möchte, sollte am besten ein Notebook inkl. eingerichteter Entwicklungsumgebung für die gewählte Programmiersprache mitbringen. Für Java-Entwickler stehen eingerichtete Laborrechner bereit.

The trainer speaks english, so english speaking students and guests are welcome. Please use the link to register for the event.

zurück