I, Daniel Blake

20.12.2016

Filmvorführung im Filmladen Kino Kassel am Donnerstag, 19.01.2017 ab 18.00 Uhr mit anschließender Diskussion mit Prof. em. Dr. Michael Adler (University of Edinburgh).

I, Daniel Blake

Der Film, der 2016 mit der goldenen Palme von Cannes ausgezeichnet wurde, erzählt die Geschichte eines Handwerkers, der nach einer Herzattacke auf staatliche Hilfe angewiesen ist. Die Sozialverwaltung stellt sich jedoch quer und verweigert ihm den Bezug von Sozialhilfe. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Unaufgeregt und hochemotional erzählt Regisseur Ken Loach von Ungerechtigkeiten im System - nicht nur in Großbritannien, sondern überall in Europa.

Im Anschluss an den Film wird Prof. em. Dr. Michael Adler von der University of Edinburgh zum Inhalt des Films Erläuterungen aus wissenschaftlicher Perspektive geben und steht für Fragen zur Verfügung. Als Rechtssoziologe setzt sich Adler seit vielen Jahren mit den Schnittstellen von (Sozial)Recht und Sozialpolitik sowie Fragen rund um soziale Sicherheit auseinander.

Der Film wird im englischen Originalton mit deutschem Untertitel gezeigt.
Einlass im Filmladen Kino (Goethestraße 31, 34119 Kassel) ist 17:45 Uhr, Filmbeginn 18:00 Uhr.
Der Eintrittspreis beträgt: 6 € für Studierende, 6,50 € für Nicht-Studierende.
Karten können auf Wunsch bis zum 13.01.2017 bei Herrn Michael Beyerlein (Michael.Beyerlein@uni-kassel.de) reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.

weitere Informationen

Hier erhalten Sie sich den Flyer zu der Veranstaltung "I, Daniel Blake".

zurück