Informatik-Studierende an der German Jordanian University

07.11.2017
Exkursion zur German Jordanian University
Fotos: © Hochschule Fulda

Zur Vertiefung der Partnerschaft sind Studierende und Professoren des Fachbereichs AI zu Besuch im Nahen Osten.

Zurzeit bearbeiten Studierende des Fachbereichs Angewandte Informatik an der German Jordanian University (GJU) IT-Projekte. Die Delegation mit 10 Studierenden, Frau Niebling und den Professoren Göltenboth und Grimm der Hochschule Fulda wurde vom Hochschulpräsidium der GJU unter der Leitung von Frau Präsidentin Prof. Dr. Fayyad empfangen. Zur Begrüßung war auch die – von der Hochschule Fulda stammende – Vizepräsidentin für Internationales, Frau Prof. Dr. Schumann-Bölsche, erschienen, die die Gruppe mit einem lebhaften Vortrag über die Bedeutung der GJU für die Region des Nahen Ostens empfangen hat.

Dass es sich um einen Arbeitsbesuch handelt, wurde dann schnell merklich. Denn schon am ersten Arbeitstag wurden Einführungen gemacht, internationale Teams gebildet und Ideen entwickelt, die nun in den nächsten Tagen ausgearbeitet werden. „Toll, was alles geschafft wurde“, freute sich Prof. Grimm. Doch auch ein wenig Sightseeing muss sein, schließlich hat Jordanien sehr viel zu bieten…

Kontakt

Prof. Dr.

Paul Grimm

Computergraphik

Gebäude 46 , Raum 324
Prof. Dr.Paul Grimm+49 661 9640-3105
Sprechzeiten
Di., 11:00 Uhr Siehe Kurs Sprechzeiten in moodle
zurück