Internationale Sommeruniversität (ISU) 2022 beendet

09.08.2022
Internationale Sommeruniversität (ISU) 2022 in Fulda

Die Teilnehmer*innen verabschiedeten sich von ihrer Deutschlehrerin Cristina Firminio. Foto: Hochschule Fulda

Vier Wochen lang haben 40 Studierende aus 15 verschiedenen Ländern ihr Wissen in Seminaren zu Nachhaltigkeit, Deutsche Kultur und Geschichte sowie Interkulturelle Kompetenz erweitert.

Zusätzlich haben sie ihre Deutschkenntnisse verbessert. Neben dem Lernen standen Exkursionen zum Beispiel nach Berlin, München, Würzburg und zu Point Alpha an. Hier konnten die Studierenden mehr von Deutschland erkunden und über die Geschichte des Landes erfahren. Als ihr persönliches Highlight nennt Beatriz Pereira von der Universität der Algarve (Portugal) die Exkursion nach München. Insbesondere die Berge kannte sie aus ihrer Heimat nicht. Trotzdem sagt sie: „Fulda ist meine Lieblingsstadt.“

McKenzie Dotson von der West Virginia University (USA) kann sich ein Studium in Fulda durchaus vorstellen. Das Beste am Programm waren für sie die Exkursionen und Veranstaltungen, bei denen sie zusammen mit anderen jungen Menschen aus der ganzen Welt Deutschland kennenlernen konnte.

Am Freitag, den 5. August 2022, wurde die internationale Sommeruniversität 2022 offiziell mit der Abschlussfeier beendet. Die nächste ISU soll vom 8. Juli bis 5. August 2023 stattfinden.

zurück