Lust auf Schreibberatung?

17.01.2017

Sie schreiben gerne und möchten andere Studierende beim wissenschaftlichen Schreiben unterstützen? Die einsemestrige Ausbildung für Studierende aller Fächer findet wieder im Sommersemester statt.

Jeden Sommer bildet die Schreibwerkstatt Studierende intensiv in einem semesterlangen Kurs plus zwei Wochenendblöcken für die Schreibberatung aus. Teilnehmende erkunden dabei ihr eigenes Schreiben, erproben Beratungstechniken und setzen sich mit Beratungsansätzen und wissenschaftlichem Schreiben auseinander. Viele Ausgebildete arbeiten dann anschließend als bezahlte Hilfskräfte im Team der Schreibwerkstatt.

Wer Interesse hat, sollte unbedingt am Informationstreffen am Mittwoch, 8. Februar, von 17-18 Uhr in Q (23) 003 teilnehmen. Dort werden bereits mögliche Termine für die Blockseminare festgelegt. Bewerbungen bitte informell per E-Mail an Amata Schneider-Ludorff richten.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Amata Schneider-Ludorff

Leiterin Schreibwerkstatt

Gebäude 23 , Raum 008
Amata Schneider-Ludorff+49 661 9640-4597
Sprechzeiten
Mo., Die., Fr. 13–19 Uhr; Mi. 14–19 Uhr; Do. 15–19 Uhr. Bitte machen Sie immer telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit mir aus.
Bürozeiten
Mo, Di, Mi, Fr: 13:00–18:00 Uhr
zurück