Mal richtig ins Schreiben kommen

14.02.2017

Die Schreibwerkstatt bietet im Selbstlernzentrum wieder eine "SchreibNight" an.

Es ist wieder soweit: am Donnerstag, 2. März, dreht sich im Selbstlernzentrum ab 17 Uhr alles ums Schreiben. In der SchreibNight, auch bekannt als Nacht der unvollendeten Hausarbeiten, können Teilnehmende bis sage und schreibe (!) drei Uhr morgens mal richtig ins Schreiben kommen.

Während der gesamten Nacht besteht die Möglichkeit, in Schreibberatungen Feedback auf Texte zu bekommen oder Herausforderungen des Schreibens konstruktiv zu besprechen, schreibbezogene Workshops zu besuchen und immer mal eine Bewegte oder Kreative Pause einzulegen. Wer möchte, kann aber auch einfach nur allein, aber in motivierender Gesellschaft, am eigenen Schreibprojekt weiterkommen.

Für kleine Snacks und warme Getränke wird gesorgt, solange der Vorrat reicht.

Info

Ansprechpartnerin

Amata Schneider-Ludorff

Leiterin Schreibwerkstatt

Gebäude 23 , Raum 008
Amata Schneider-Ludorff+49 661 9640-4597
Sprechzeiten
Mo., Die., Fr. 13–19 Uhr; Mi. 14–19 Uhr; Do. 15–19 Uhr. Bitte machen Sie immer telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit mir aus.
Bürozeiten
Mo, Di, Mi, Fr: 13:00–18:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie unter
Schreibwerkstatt

zurück