MBA-Vortragsreihe „Neue Perspektiven“ startet

10.05.2021

Zum Auftakt der virtuellen Dialogveranstaltung am 20. Mai 2021 ist unter anderem der Vorstandsvorsitzende der R+S Group zu Gast.

Welche aktuellen Herausforderungen der Unternehmensführung stellen sich für einen CEO? Und welchen Einfluss hat Corona auf die unternehmerischen Entscheidungen zu strategischer Ausrichtung, Planung und Reporting in mittelständischen Unternehmen?

Mit diesen Themen startet am 20. Mai um 18.30 Uhr die Vortragsreihe „Neue Perspektiven“, eine Dialogveranstaltung der Hochschule Fulda für die Region mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Gäste zum Auftakt sind der Vorstandsvorsitzende der R+S Group, Ralph Burkhardt, Jonathan Dienlin (Director) und Manuel Platz (Senior Manager) von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers sowie IHK Hauptgeschäftsführer Michael Konow, der einen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Lage der Region geben wird.

„Wir freuen uns, dass wir unsere neue Veranstaltungsreihe mit hochkarätigen Vorträgen starten können“, betonen die beiden MBA-Studiengangsleiterinnen Professorin Dr. Angelika Sawczyn-Müller und Professorin Dr. Joanna Ozga. Im Vordergrund der MBA-Vortragsreihe wird der Meinungs- und Wissensaustausch zu Themen stehen, die Wirtschaft und Gesellschaft bewegen. Die Veranstaltungsreihe ergänzt das berufliche Weiterbildungsangebot der Hochschule Fulda im Bereich Wirtschaftswissenschaften sowie den zum Wintersemester startenden MBA-Studiengang General Management. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen und ist kostenfrei.

Künftig soll das Dialogformat zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst, stattfinden, immer mit einem Impulsvortrag aus der Wirtschaft und einem Vortrag aus Wissenschaft, Beratung oder Politik.

Weitere Informationen zur virtuellen Veranstaltung und zur Anmeldung unter: www.hs-fulda.de/mba-vortragsreihe.

zurück