Mensa öffnet wieder deutlich länger

04.10.2021
Die Mensa der Hochschule Fulda

Ab dem 11. Oktober ist die Mensa wieder deutlich länger geöffnet. Foto: Hochschule Fulda

Das neue Konzept „FreiRäume“ führt zu erweiterten Nutzungszeiten. Am Foodtrailer auf dem Campus gibt es wieder Streetfood.

„Unser Ziel ist, Studierenden so schnell wie möglich wieder Räume am Campus zur Verfügung zu stellen, wo sie eine Vorlesung anschauen, sich mit anderen Studierenden austauschen oder auch einfach nur ausruhen, WLAN nutzen und einen guten Kaffee genießen können“, sagt Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks Gießen. „Unser Konzept ‚FreiRäume‘ beinhaltet auch, dass wir Studierenden überlassen, ob sie unser Speisen- und Getränkeangebot wahrnehmen oder sich lieber selbst etwas mitbringen wollen. Verzehrzwang gibt es bei uns weiterhin nicht!“

Zu den Neuerungen des Studentenwerks:

  • Die Einrichtungen des Studentenwerks sind künftig mehrheitlich so lange geöffnet wie die Gebäude der Hochschulen.
  • In vielen Einrichtungen wird es Kaffee-, Kaltgetränke-, Brötchen- und Snackautomaten in Selbstbedienung geben.
  • Es werden keine Buffets mehr angeboten.
  • Ab dem 18. Oktober 2021 gibt es in Fulda wieder die Abend- und Samstagsversorgung mit hausgemachten Speisen.
  • Der Foodtrailer „5 Days a week“ bietet ab dem 18. Oktober 2021 wieder Campus-Streetfood an.

Das Angebot ab 11. Oktober 2021 im Überblick:
In der Woche vom 11. bis 15. Oktober ist die Cafeteria von 7.30 – 15.00 Uhr geöffnet.
Essensausgabe: Montag bis Freitag: 12.00 – 14.00 Uhr. Am Samstag bleibt die Mensa geschlossen.

Ab dem 18. Oktober 2021 gilt:
Montag bis Freitag:
Cafeteria von 07:30 - 19:00 Uhr
Essensausgabe Mensa: 11:15 - 14:00 Uhr
Abendangebot: 16:00 - 18:00 Uhr

Campus streetfood ("5 Days a week"):
Essensausgabe: Montag bis Freitag: 12.00 – 14.30 Uhr

Samstag:
Mensa geöffnet von 12:00 Uhr – 14:30 Uhr
Essensausgabe: 12:00 Uhr – 14:00 Uhr
 

In allen „FreiRäumen“ des Studentenwerks gilt bis auf Weiteres die Verpflichtung, bis zum Erreichen eines festen Platzes eine medizinische Maske zu tragen und Abstand zu anderen Personen zu halten. Wer sich in den „FreiRäumen“ aufhalten und nicht nur Essen zum Mitnehmen holen möchte, muss einen Nachweis über die Einhaltung der 3G-Regel mit sich führen.

zurück