Nachruf Prof. Dr. Hans-Theo Meinholz

15.03.2016

Wir trauern um unseren langjährigen Kollegen.

Am 13.03.2016 verstarb im Alter von nur 56 Jahren Prof. Dr. Hans-Theo Meinholz, Professor am Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda.

Professor Meinholz wurde 1959 in Neuss geboren. Er studierte an der RWTH Aachen und wurde im Jahr 2004 nach mehreren verantwortungsvollen beruflichen Tätigkeiten in Hochschule und Industrie an die Hochschule Fulda berufen. Hier lehrte er hauptsächlich in den Fachgebieten Projektmanagement, der Datenstrukturen und Algorithmen sowie Software-Engineering.

Professor Meinholz zeichnete sich gegenüber Kollegen und Studierenden durch seine menschliche, fürsorgliche und sehr verständnisvolle Art aus. Bleibenden Verdienst erwarb er sich als Mensch und Professor durch seine langjährige Tätigkeit als Prüfungsausschussvorsitzender des Fachbereichs Angewandte Informatik. Er stand den Studierenden mit professionellem Rat und jeglicher in seiner Macht stehender Unterstützung zur Seite. Mehrere von ihm betreute Abschlussarbeiten wurden mit besonderen Preisen ausgezeichnet. Er betrieb erfolgreich Forschungstätigkeiten in Kooperation mit Wirtschaft und Industrie und war in verschiedenen wissenschaftlichen Vereinigungen engagiert.

Von 2007 bis 2016 war Professor Meinholz in unterschiedlichen Rollen Mitglied des Fachbereichsrats Angewandte Informatik. Auch hier setzte er sich aktiv für die studentischen Belange ein. Noch bis vor kurzem hat er seine Aufgaben am Fachbereich und in der Lehre wahrgenommen.

Wir werden das Gedenken an unseren Kollegen wahren und ihn stets in sehr guter Erinnerung behalten. 

zurück