Neuer Professor am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

25.08.2017
v.l. Kanzler Ralf Alberding, Prof. Dr. Jens Graf, Dekan Prof. Dr. Klaus Fricke-Neuderth und Vizepräsident Prof. Dr. Steven Lambeck (Foto: Hochschule Fulda)

Prof. Dr.-Ing. Jens Graf übernimmt das Fachgebiet Medizintechnik im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der Hochschule Fulda.

Dr.-Ing. Jens Graf (38) ist als Professor im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda berufen worden. Er übernimmt das neu geschaffene Fachgebiet Medizintechnik. Mit der Neuberufung forciert die Hochschule Fulda den Ausbau des Fachbereichs und passt ihn so den sich ändernden Rahmenbedingungen in Lehre und Forschung weiter an.

Prof. Graf, der in Schlüchtern geboren wurde, studierte Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität Darmstadt und war anschließend am Institut für Mess- und Regelungstechnik der Universität Hannover als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Nach Abschluss seiner Promotion arbeitete er für die Carl Zeiss Meditec AG und entwickelte medizintechnische Geräte für die Augenheilkunde. Anschließend wechselte er zur Beratungsfirma quo connect management consulting GmbH und machte sich als freiberuflicher Berater selbstständig. Seit Juni dieses Jahres lehrt und forscht er im Fachgebiet Medizintechnik an der Hochschule Fulda.


zurück