Neuer Professor am Fachbereich Pflege und Gesundheit

09.04.2018
Neuer Professor für Gesundheitskommunikation und Patienteninformation am Fachbereich Pflege und Gesundheit ist Dr. Kevin Dadaczynski. (Foto: privat)

Dr. Kevin Dadaczynski hat die Professur für Gesundheitskommunikation und Patienteninformation übernommen.

Dr. Kevin Dadaczynski (37) verstärkt als Professor für Gesundheitskommunikation und Patienteninformation seit März 2018 den Fachbereich Pflege und Gesundheit an der Hochschule Fulda. Mit seiner Berufung forciert die Hochschule den Ausbau von Lehre und Forschung insbesondere im Bereich der Digitalisierung von Public Health.

Nach zwei abgeschlossenen Studiengängen in „Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement“ sowie „Gesundheitspsychologie“ übernahm der gebürtige Sachsen-Anhalter nach verschiedenen Stationen als wissenschaftlicher Mitarbeiter die stellvertretende Leitung des Zentrums für Angewandte Gesundheitswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg. Dort war er für zahlreiche nationale und internationale Projekte der Gesundheitsförderung in Kitas, Schulen und Betrieben zuständig und baute einen Forschungsschwerpunkt im Bereich „games for health“ auf. Praktische Erfahrungen sammelte Dr. Dadaczynski unter anderem als Referent für strategische Unternehmensführung in der Gesundheitsholding Lüneburg sowie als stellvertretender Referatsleiter bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 

zurück