Neuer Professor am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Fulda

21.02.2019

Dr. Sebastian Oetzel übernimmt das Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing.

Dr. Sebastian Oetzel (36) ist neuer Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing im Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Fulda. Der diplomierte Kaufmann erwarb den Master of Science in Quantitative Economics mit den Schwerpunkten quantitatives Marketing, Mikroökonomie und Ökonometrie an der Goethe Universität in Frankfurt. Dort promovierte er auch bei Prof. Dr. Daniel Klapper zum Thema "Preisdifferenzierungsstrategien in der Konsumgüter- und Telekommunikationsindustrie". Danach arbeitete er fünf Jahre als Berater für die gps dataservice GmbH, ein Marktforschungsinstitut, das auf die Beratung von Herstellern und Händlern der Konsumgüterindustrie spezialisiert ist.

Prof. Oetzels Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen des quantitativen datengetriebenen Marketings sowie der Implementierung von Marketing Analytics (inklusive Machine Learning) in der Unternehmenspraxis der Konsumgüterindustrie. Er beschäftig sich mit Fragestellungen aus den Bereichen Preis- und Promotionoptimierung, Markenwahlmodellen sowie mit der Verhaltensökonomik und den damit verbundenen Ursachen von Tarifwahlfehlern in der Telekommunikationsindustrie. Seine wissenschaftlichen Arbeiten hat er in nationalen und internationalen Zeitschriften des Marketings veröffentlicht. Zudem hat er zahlreiche Praxisbeispiele in managementorientierten Zeitschriften publiziert.

Mit seinem Lehrprogramm will er dem in der Unternehmenspraxis stetig wachsenden Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften gerecht werden, die auf der Basis von umfangreichen Datensätzen Marketingentscheidungen zu treffen haben.

zurück