Neuestes wirtschaftswissenschaftliches Know-how für die Region

16.02.2022

An der Hochschule Fulda entsteht das Fuldaer Zentrum für Unternehmensführung und Unternehmensgründung (FUUU)

Die Hochschule Fulda baut die Forschung und den Transfer rund um die Themen Unternehmensführung und Unternehmensgründung aus. Das neu eingerichtete, vom Fachbereich Wirtschaft initiierte Fuldaer Zentrum für Unternehmensführung und Unternehmensgründung (FUUU) soll künftig die wirtschaftswissenschaftlichen und wirtschaftsrechtswissenschaftlichen Forschungs- und Transferaktivitäten mit ihren interdisziplinären Bezügen bündeln – auch, damit die Region verstärkt von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen profitiert.

Im FUUU haben sich fast 50 Professor*innen und wissenschaftliche Mitarbeitende aus allen Fachbereichen der Hochschule vernetzt. Gemeinsam wollen sie künftig fachgebietsübergreifend forschen und Praxisprojekte wissenschaftlich begleiten. Damit soll der Transfer zwischen Forschung, Praxis und Gesellschaft gefördert werden.

Einen besonderen Fokus richtet das FUUU auf die Region. "Durch unsere Arbeit möchten wir die Bedeutung sowie die Herausforderungen und Lösungsansätze der Unternehmensführung und Unternehmensgründung in der Region greifbar machen“, erläutert Professorin Dr. Angelika Sawczyn-Müller, Sprecherin des FUUU. „Wir wollen die Gesellschaft, insbesondere etablierte Führungskräfte und den Führungskräftenachwuchs für die Chancen begeistern, die neue Ansätze und Methoden in der Unternehmensführung bieten."

Auch eine wissenschaftliche Begleitung des für die Region so bedeutsamen Themas der Unternehmensgründung will das Zentrum gewährleisten. Daneben wird das neue Zentrum auch die überregionalen und internationalen Forschungs- und Transferaktivitäten der Mitglieder unterstützen und entsprechende Netzwerke stärken.

Ein Arbeitsschwerpunkt wird zunächst darauf liegen, die erforderlichen Strukturen aufzubauen. Dazu gehört es auch auszuloten, welche regionalen Netzwerke bestehen und wie sich das FUUU in diese integrieren kann. Über Konferenzen und Weiterbildungen, soviel steht schon fest, sollen der wissenschaftliche Austausch und der Wissenstransfer erfolgen. „Mögliche weitere Formate werden wir dann in den nächsten Schritten erarbeiten“, sagt Professor Dr. Tobias Knedlik, stellvertretender Zentrums-Sprecher.

Kontakt:
Professorin Dr. Angelika Sawczyn-Müller
Sprecherin des Zentrums für Unternehmensführung und Unternehmensgründung (FUUU)
E-Mail: angelika.sawczyn-mueller(at)w.hs-fulda.de

zurück