Pflegewissenschaftlicher Karrierewege – erfolgreiche Onlineveranstaltung

02.11.2020

Foto: DPG

Die Veranstaltungsreihe der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) „Wissenschaft als Beruf – Pflegewissenschaftliche Karrierewege“ hat vorletzte Woche einen virtuellen Zwischenstopp an der Hochschule Fulda eingelegt.

Gemeinsam mit dem Fachbereich Pflege und Gesundheit und dem Hessischen Institut für Pflegeforschung (HessIP) wurden in einer Onlineveranstaltung hochschulische und außerhochschulische Berufswege in der Pflegewissenschaft vorgestellt.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, den (pflege)wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Welche Karrierewege gibt es? Welche Tätigkeitsfelder bieten sich in den Einrichtungen des Gesundheitswesens? Welche Förderprogramme und Möglichkeiten existieren, wenn ich mich für eine Promotion interessiere? Und wie wird man eigentlich Professor*in?

Diese und weitere Fragen konnten in der Onlineveranstaltung beantwortet werden. Mit einem Blick auf Stellenanzeigen verdeutlichte Prof. Dr. Christa Büker (DGP/FH Bielefeld), wie vielfältig das Arbeitsfeld für Pflegeakademiker ist – von Stellen als Advanced Practice Nurse in Universitätskliniken über Mitarbeit in Projekten bis zur*m Referent*in in Pflegeverbänden und Pflegekammern. Sie stellt außerdem die nationalen und internationalen Promotionsmöglichkeiten vor. „Strukturierte Promotionsprogramme sind sehr zu empfehlen“ sagt Prof. Dr. Christa Büker und zeigt die unterschiedlichen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten auf, die einen akademischen Weg in der Pflegewissenschaft unterstützen.

Besonders bereichernd war die Vorstellung des Promotionszentrums Public Health und der Bericht eines Absolventen des Studiengangs Pflege B.Sc. sowie die Sektion Nachwuchs Pflegewissenschaft der DGP. Diese Sektion spricht Studierende, Doktorand*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen an Universitäten und Hochschulen an. Der Schwerpunkt der Sektionsarbeit liegt auf der Informationsbereitstellung, der Netzwerkbildung und der spezifischen Projektarbeit.

Weitere Informationen zur Sektion Nachwuchs Pflegewissenschaft der DGP.

Weitere Informationen zum Promotionszentrum Public Health.

Weitere Information zum Studiengang Pflege B. Sc. an der Hochschule Fulda.

Kontaktdaten

Prof. Dr.

Nina Fleischmann

Pflegewissenschaft

Gebäude 31 , Raum 122
Prof. Dr.Nina Fleischmann+49 661 9640-622
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zurück