Prämierung von herausragenden Abschluss- und Projektarbeiten

06.10.2020

Das wissenschaftliche Zentrum "ELVe" prämiert erstmals herausragende Abschlussarbeiten sowie innovative Projektarbeiten. Bis 31. Oktober können sich Interessierte bewerben.

Ausgezeichnet werden vom wissenschaftliche Zentrum für Ernährung, Lebensmittel und nachhaltige Versorgungssysteme (ELVe) sehr gute Arbeiten von Studierenden und Absolvent*innen der Hochschule Fulda in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik, Haushaltswissenschaften und Sozialwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Informatik, die sich mit einem Schwerpunktthema des Forschungszentrums beschäftigen.

Damit soll der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert und Transparenz über das innovative Potenzial im Themenfeld des Zentrums an der Hochschule Fulda geschaffen werden. Prämiert werden zwei herausragende Abschlussarbeiten (Bachelor- oder Masterthesis) sowie zwei Projektarbeiten mit hohem wissenschaftlichem Innovationspotenzial, die im Zeitraum vom 01.04.2019 bis zum 30.09.2020 an der Hochschule Fulda abgeschlossen wurden. Bewerbungen können bis 31. Oktober per E-Mail an das Zentrum ELVe gesendet werden: elve@lists.hs-fulda.de.

Bewerbungsformulare und alle Informationen rund um die Bewerbung gibt es auf der Webseite des Forschungszentrums ELVe.

zurück