Projekt NetFlinCS

21.06.2018

Projekt NetFlinCS auf der Web3D 2018 in Posen vorgestellt.

Ergebnisse des vom BMBF geförderten Projekts NetFlinCS wurden auf der 23. Internationalen Konferenz über 3D Web Technologien in Posen vorgestellt. Der Beitrag Improving Mobile MR Applications Using a Cloud-based Image Segmentation Approach with Synthetic Training Data von Marcel Klomann, Michael Englert, Kai Weber, Paul Grimm und Yvonne Jung beschreibt Lösungen wie heute verfügbare Technologien zur Nachverfolgung von Objekten über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz weiter verbessert werden können. Der Ansatz verknüpft hierbei Verfahren auf Mobilgeräten mit serverseitigen Berechnungen, um ein Optimum an Reaktionszeit und Genauigkeit zu erhalten. 

Die Veröffentlichung ist zu finden unter: https://dl.acm.org/citation.cfm?id=3208813

Weitere Informationen über das Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Jung sind zu finden unter:

www.hs-fulda.de/netflincs

Weitere Informationen über die Konferenz sind zu finden unter:

http://web3d2018.web3d.org/

 

Fotos: © Hochschule Fulda

 

Kontakt

Prof. Dr.

Paul Grimm

Computergraphik

Gebäude 46 , Raum 324
Prof. Dr.Paul Grimm+49 661 9640-3105
Sprechzeiten
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail oder siehe Kurs in moodle.

Kontakt

Prof. Dr.

Yvonne Jung

Medieninformatik und Computergraphik

Gebäude 46 , Raum 324
Prof. Dr.Yvonne Jung+49 661 9640-3107
Sprechzeiten
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail oder siehe Kurs in moodle.
zurück