Projekt “Social Work in a Globalised World”

28.10.2020

Blended learning im internationalen Kontext und neue Mobilitätsmöglichkeiten für den Studienaustausch!

Im Rahmen des vom DAAD geförderten Projekts „Social Work in a Globalised World“ unter der Leitung Frau Prof Dr. Sabine Pfeffer, Prof. Dr. Martina Ritter, Prof. Dr. Marei Pelzer und Prof. Dr. Bettina Stoll werden Fachbereiche und Studierende aus Australien, USA und Namibia gemeinsam mit Lehrenden und Studierenden des Fachbereichs Sozialwesen der Hochschule Fulda einen Studienpfad „Soziale Arbeit im internationalen Kontext“ entwickeln.

Dieser Pfad kann künftig an fünf Standorten online studiert und gelehrt werden, er eröffnet aber auch zeitgleich Mobilitätsfenster für einen Studienaustausch an die San Francisco State University, die University of Namibia, die University of North Florida und die University of the Sunshine Coast bzw. an die Hochschule Fulda.

Um die aktuellen Herausforderungen in Bezug auf digitales Lernen und Arbeiten dynamisch voranzubringen, hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vor dem Hintergrund der Pandemiesituation ein neues Förderprogramm, die International Virtual Academic Collaboration (IVAC), aufgelegt.

Die Situation als Chance nutzend soll zeitgleich die internationale Hochschulzusammenarbeit systematisch vertieft und mit neuen Mobilitätsmustern (blended mobility) gestaltet werden.

Informationen zum Programm finden Sie HIER.

zurück