Projektauftakt „Arbeit gemeinsam gesund gestalten“ im DRK Seniorenzentrum Heilig Geist

31.10.2018
Foto: BeSt
Foto: Ricarda Gärtner

Zusammen mit dem Geschäftsbereich Senioren des DRK Fulda e.V. ist der Beratungsstützpunkt „BeSt“ des Regionalen Innovationszentrum Gesundheit und Lebensqualität Fulda (RIGL-Fulda) in das Projekt „Arbeit gemeinsam gesund gestalten“ gestartet.

Das Projekt geht des Frage nach, wie Arbeit in den verschiedenen DRK-Senior*inneneinrichtungen gesundheitsförderlich gestaltet werden kann. Die Mitarbeiter*innen stehen dabei als Expert*innen ihrer Arbeitssituation im Fokus. Anknüpfungspunkt der Projektarbeit ist eine im Januar 2018 durchgeführte Mitarbeiter*innenbefragung.

Startpunkt der Arbeit war das Seniorenzentrum Heilig Geist im Stadtkern von Fulda. Hier begleiteten die BeSt-Mitarbeiter*innen Indra Dannheim und Philipp Gabrian die Beschäftigten in ihrem Arbeitsalltag. Sowohl durch persönliches Erleben als auch durch gezielte Gespräche mit Beschäftigten unterschiedlichster Qualifikationsgruppen wurden gemeinsam Lösungsansätze für ein gesünderes Arbeiten am Arbeitsplatz gefunden.

Das weitere Vorgehen wird nun zusammen mit der Geschäftsleitung des DRK Geschäftsbereichs Senioren abgestimmt. Geplant sind weitere Analysen in allen fünf Senioreneinrichtungen des DRK Fulda e.V.

zurück