Rückblick auf Jubiläumsfeier und Fachtagung

07.11.2017
Bei der Fachtagung wurden Fragen und Probleme der sozialen Schuldnerberatung erörtert.
Guido Stephan, Insolvenzrichter a.D., sprach sich in seinem Vortrag für die Aufwertung der sozialen Schuldnerberatung und eine verlässliche Finanzierung von Beratungsstellen aus. Foto: Hochschule Fulda

Über 70 Teilnehmende haben am 3. November 2017 aktuelle Fragen und Probleme der sozialen Schuldnerberatung diskutiert.

Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) hatte die Tagung anlässlich des 10-jährigen Bestehens der wissenschaftlichen Weiterbildung „Schuldnerberatung" ausgerichtet. 

Guido Stephan, Insolvenzrichter a.D. und Vorsitzender der Stephans-Kommission, plädierte in seinem Hauptvortrag für die Aufwertung der sozialen Schuldnerberatung durch eine strukturelle Verankerung im Verbraucherinsolvenzverfahren. So könnten die Prävention und die Vermeidung von Rückfallrisiken gestärkt werden. Hintergrund ist, dass rund die Hälfte der überschuldeten Privatpersonen in Deutschland auch nach Abschluss eines Verbraucherinsolvenzverfahrens stark von erneuter Überschuldung und ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen bedroht sind.

In anschließenden Workshops befassten sich die Teilnehmenden mit der — oft fragilen — Finanzierung von sozialen Schuldnerberatungsstellen, erörterten Probleme aus der Beratungspraxis im Umgang mit dem Pfändungskonto („P-Konto") und vertieften die Frage, welche Personengruppen berechtigt sind, Schuldnerberatung zu leisten.

Prof. Dr. Sabine Pfeffer, Gastgeberin und wissenschaftliche Leiterin der Weiterbildung Schuldnerberatung, zeigte sich mit dem Verlauf sehr zufrieden: „Ich bin froh, dass das Thema Armut und Schulden einen festen Platz in den Curricula der Hochschule Fulda gefunden hat", sagte Pfeffer. "Für die sozial- und gesellschaftspolitischen Debatten in Deutschland wünsche ich mir, dass die gesellschaftlichen Zusammenhänge für die Entstehung von Armut auch in der Diskussion um Schuldnerberatung verstärkt berücksichtigt werden."

zurück