Self-Service Business Intelligence

18.06.2018

Praxisvortrag zeigt den Einsatz bei der B. Braun Melsungen AG auf.

Reinhold Hügues von der B. Braun Melsungen AG führte im Rahmen seines Praxisvortrags in das Thema Self-Service Business Intelligence (BI) ein. Self-Service BI ermöglicht es den Anwender Daten zu laden und Berichte selbst zu erstellen - und das ohne umfangreiche Mitwirkung der IT. Das Thema ermöglicht eine breite Nutzung von Business Intelligence Anwendungen und wird aktuell in vielen Unternehmen diskutiert.

Herr Hügues, der in den 90er Jahren selbst an der Hochschule Fulda studiert hat, zeigte im Rahmen einer Strategieanalyse zunächst den aktuellen Stand von BI Systemen und die Ziele der B. Braun Melsungen AG im Bereich Business Intelligence auf. Aufbauend darauf verglich er verschiedene Marktanbieter und wägte die Vor- und Nachteile der gewählten Lösung ab. Der Vortrag endete mit einer lebhaften Diskussion zu aktuellen Business Intelligence Themen, z.B. den Möglichkeiten und Anwendungen des Internet of Things im BI-Kontext.

Praxisvorträge ermöglichen den Studierenden im Studiengang Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Angewandte Informatik einen vielseitigen Einblick in lokale, nationale und internationale Unternehmen. Der Praxisvortrag fand in der Reihe „Praxisvorträge Business Intelligence“ von Professor Klingert statt und ist in diesem Kontext bereits der sechste Beitrag seit dem Wintersemester 2015/2016.

Foto: © B. Braun Melsungen AG

Kontakt

Prof. Dr.

Frank Klingert

Business Intelligence

Gebäude 43 , Raum 108
Prof. Dr.Frank Klingert+49 661 9640-3110
Sprechzeiten
Nach Vereinbarung per E-Mail und siehe Kurs in moodle (eLearning).
zurück