Spielend mit Smartphone oder Tablet die Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek erkunden

28.09.2018
Die Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek bietet ab 4. Oktober virtuelle Einführungen an, die informieren und Spaß machen. (Foto: Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek Fulda)

Ab 4. Oktober bietet die HLSB mit "Actionbound" eine neue Art Führungen, die informieren und Spaß machen.

Eine Erlebnis-Ralley mit Smartphone oder Tablet durch die Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek (HLSB) machen und dabei das Medienangebot virtuell erkunden – ab 4. Oktober 2018 bietet die HLSB am Heinrich-von-Bibra-Platz mit "Actionbound" einen solch spielerischen Ansatz für Führungen und Schulungen. Dafür muss lediglich eine kostenlose App heruntergeladen und ein QR-Code gescannt werden.

Auf der Bibliotheks-Rallye warten dann spannende Fragen und kniffelige Aufgaben auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Spielerinnen und Spieler bewegen sich selbstständig von Station zu Station, erhalten dort Informationen und lösen Aufgaben. Für die richtigen Antworten gibt es Punkte. Der Bound besucht 16 Stationen in der HLSB und ist schnell lösbar. Diese virtuelle Schnitzeljagd kann alleine oder auch in Gruppen gelöst werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer Interesse hat, kann sich direkt vor Ort melden. Weitere Informationen unter service@hlb.hs-fulda.de, Tel. 0661 9640-9850.

zurück