Sprühtrocknungsseminar 2017

28.09.2017

Am 19. und 20. September 2017 fand ein Seminar zum Thema „Sprühtrocknung“ der Firma Hans G. Werner Industrietechnik GmbH in Kooperation mit dem Fachgebiet Thermische Verfahrenstechnik statt.

Bereits zum 8. Mal veranstaltete die Firma Hans G. Werner Industrietechnik GmbH ein Seminar zum Thema „Sprühtrocknung“ am Fachbereich Lebensmitteltechnologie der Hochschule Fulda.

Herr Prof. Esper referierte über die Grundlagen und Technik von Sprühtrocknungstürmen sowie über Berechnungsgrundlagen, Auslegung und Scale-up. Frau Hülsmann berichtete über ein neues Forschungsprojekt im Fachgebiet Thermische Verfahrenstechnik zur Strukturbildung im Einzeltropfen bei der Trocknung.

Die Inhalte weiterer Vorträge waren die verschiedenen Zerstäubungssysteme für die Sprühtrocknung, die Messtechnik sowie die Optimierung von bestehenden Sprühtrocknern. Ebenso auf dem Programm standen fachspezifische Vorträge zur Sprühtrocknung in der Lebensmittelindustrie und in der Keramikindustrie. Ein weiteres wichtiges Thema waren die Besonderheiten des Explosionsschutzes an Sprühtrocknungsanlagen inklusive Live-Vorführung.

Bei einer kleinen Ausstellung konnten sich die ca. 50 Teilnehmer in den Pausen zwischen den Vorträgen unter anderem über Filtertechnik informieren. Ebenso ausgestellt war vom Fachgebiet Thermische Verfahrenstechnik ein Levitator, ein Gerät zur Erzeugung eines schwebenden Tropfens, an welchem sich Trocknungsvorgänge am Einzeltropfen beobachten lassen.

Ein Rundgang durch die Technikums- und Laborräume der Thermischen Verfahrenstechnik beendete die zweitägige Veranstaltung.

Das nächste Sprühtrocknungsseminar der Firma Hans G. Werner in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Thermische Verfahrenstechnik ist für September 2018 geplant.

zurück