Stress und organisationaler Wandel

27.06.2018

Studierende erarbeiteten Strategien zum positiven Umgang mit Wandel und dadurch entstehendem persönlichen Stress.

Was Change Management in Organisationen mit persönlichem Stress beziehungsweise Resilienz oder sogar organisationaler Resilienz tu tun hat, beschäftigte vor wenigen Tagen die Studierenden des Studiengangs Gesundheitsmanagement im vierten Semester. Gemeinsam mit Gastreferentin Ilona Vogel, die als Spezialistin für Soziale Kompetenzen und Resilienz selbständig tätig ist, erarbeiteten die Veranstaltungsteilnehmer*innen Strategien zum positiven Umgang mit Wandel und dadurch entstehendem persönlichen Stress. Dadurch konnten sie ihr Selbstmanagement stärken und ihre Kompetenzen für spätere Führungsaufgaben erweitern.

Sie informierten sich zudem über das aktuelle Förderprogramm „unternehmensWert:Mensch“, das im Kontext der Initiative "Neue Qualität der Arbeit" (INQA) steht und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) finanziert wird. In diesem Zusammenhang diskutierten die zukünftigen Gesundheitsmanager*innen über die aktuellen Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMUS) und erfolgreiche Strategien für die Organisationsentwicklung. Hierbei standen die vier Themen Personalführung, Chancengleichheit und Diversität, Wissen und Kompetenzen sowie Gesundheit im Mittelpunkt. Die Gruppe erarbeitete relevante Fragen für die Unternehmen, um deren Status Quo bezüglich der vier Themenfelder ermitteln zu können. Sie dienen als erste Basis für einen standardisierten Fragebogen der im kommenden Wintersemester zum Einsatz kommen soll.

Im Studiengang Gesundheitsmanagement werden die Studierenden dazu befähigt, theoretische Modelle nicht nur zu verstehen, sondern auch anzuwenden und in die Praxis zu übertragen. Dabei ist die gesundheitsfördernde Unternehmensgestaltung neben dem Management in Gesundheitseinrichtungen  als wählbarer Schwerpunkte möglich.

Interesse am Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement?

Bewerben Sie sich jetzt!

Informationen zum Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement

Kontakt

Prof. Dr.

Adelheid Susanne Esslinger

Health Care Management

Gebäude 31 , Raum 003
Prof. Dr.Adelheid Susanne Esslinger+49 661 9640-6488
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zurück