Studierende gesucht!

01.03.2017

Arbeite mit im neuen Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Dezent“ – Dezentrale Klimageräte der AG Präventives Klimamanagement.

Du wolltest schon immer bei der Entwicklung eines Gerätes von Anfang an dabei sein? Du möchtest wichtige Impulse beim Prototypenbau setzen und deinen Teil zu einem Produkt beitragen? Dich interessieren thermoelektrische Bauelemente, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, 3D-Simulationen?

Wenn Du eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, dann bist Du bei der Arbeitsgruppe Präventives Klimamanagement herzlich willkommen. Dich erwarten aufregende Aufgabenstellungen, die Du im Rahmen einer Fallstudie, einem Masterprojekt oder einer Abschlussarbeit lösen kannst. Als Teil des Teams arbeitest du nah an der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung.

Im Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Dezent – Dezentrale Klimageräte“ entwickeln wir neuartige Luftbe- und Entfeuchtungsgeräte, die durch wenige bewegliche Teile und geringe Geräuschemissionen eine Alternative zu lauten und wartungsintensiven Kompressorkühlern darstellen. Diese Klimageräte vereinen die Befeuchtung und Entfeuchtung der Raumluft in einem mobilen Gerät und sollen vorwiegend in Museen oder musealen Bauten eingesetzt werden. Weitere Infos findest Du hier: Link zu Projektseite

Neugierig? Dann zögere nicht und melde Dich!
Alessio.Cavaterra(at)et.hs-fulda.de
oder unter 0661 9640 5751

zurück