Tag der Logistik

07.03.2016

Hochschule Fulda beteiligt sich mit Vorträgen im Fulda Transfer und bietet ein praxisorientiertes Programm zu den Themen Logistik und Supply Chain Management

Logistik ist mit rund 240 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2015 in Deutschland der drittgrößte Wirtschaftsbereich nach Handel und Automobilindustrie. Rund 3 Millionen Menschen sind in der Bundesrepublik in der Logistik beschäftigt, das sind drei Mal mehr als im Maschinenbau.

Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Fulda beteiligt sich am bundesweiten Tag der Logistik am Donnerstag, 21. April, mit Vorträgen zu den Themen Logistik und Supply Chain Management. Die Firma Wassermann Technologie GmbH aus Eichenzell ist mit den Themen Automatisierte Produktion sowie Produktions- und Fertigungssteuerung vertreten. Dr. Sven Spiekermann von der Simplan AG aus Maintal spricht über Simulation in der Produktion und Logisitik. Gastredner ist außerdem Frank Brüssow von der Hermes Logistik Gruppe Deutschland. Außerdem referieren Absolventen der Hochschule Fulda in Kurzvorträgen unter anderem über Flugdrohnen in der Lagerlogistik.

Das Angebot richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen und Organisationen, Studierende, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen der Hochschule Fulda und anderer Hochschulen. Die Vorträge der Unternehmensvertreter sollen Grundlage sein, um in Gespräche zwischen Wissenschaft und Praxis einzusteigen. 

Der Tag der Logistik steht 2016 unter dem Motto „Logistik macht’s möglich“. Die Vorträge im Hochschulzentrum Fulda Transfer beginnen um 14 Uhr, Anmeldung und Begrüßung ab 13.30 Uhr. Zum Programm

Tag der Logistik

Jedes Jahr im April gibt es den Tag der Logistik, 2015 wurden bundesweit mehr als 400 Veranstaltungen angeboten. Initiator ist die Bundesvereinigung Logistik. Am Tag der Logistik geben Unternehmen aus Industrie, Handel und Logistik-Dienstleistung Einblick in die Vielfalt logistischer Aufgaben. Logistikinstitute stellen ihre Forschungsprojekte vor und Bildungseinrichtungen präsentieren ihre Angebote. 

Mehr Infos zum Tag der Logistik 

Ansprechpartner

Prof. Dr.

Andreas Witt

Allgemeine BWL, insbesondere Logistik und Wirtschaftsinformatik

Gebäude 30 , Raum 019
Prof. Dr.Andreas Witt+49 661 9640-266
Sprechzeiten
Siehe eFBW
zurück