Tag der Logistik 2018

04.04.2018

Hochschule Fulda präsentiert Einblicke in die Digitalisierung von Lieferketten.

Virtual Reality, Geographic Analytics, Digitalisierung am Beispiel eines mittelständischen Logistikunternehmens - am 19. April ist wieder Tag der Logistik und die Hochschule Fulda ist auch in diesem Jahr mit dabei. „Supply Chain Management in einer digitalisierten Welt“ lautet das Thema. Ab 14.30 Uhr gewähren Expertinnen und Experten im Hochschulzentrum Fulda Transfer Einblicke, wie die Digitalisierung die Logistik und das Management von Lieferketten verändert - und selbstverständlich auch, wie das Studienangebot darauf reagiert.

Initiator des Aktionstags ist die Bundesvereinigung Logistik (BVL). Rund 260 Veranstaltungen finden in diesem Jahr in Deutschland und acht weiteren Ländern statt mit dem Ziel, durch einen Blick hinter die Kulissen in sonst verschlossene Bereiche auf die Vielfalt logistischer Aufgabenstellungen und Tätigkeiten aufmerksam zu machen. In Deutschland ist die Logistik der größte Wirtschaftsbereich nach der Automobil-Wirtschaft und dem Handel. Allerdings sind nur knapp die Hälfte der logistischen Leistungen, die in Deutschland erbracht werden, für jedermann sichtbar, nämlich als Bewegung von Gütern. Die andere Hälfte findet in der Planung, Steuerung und Umsetzung innerhalb von Unternehmen statt.

Die Teilnahme am Tag der Logistik ist kostenfrei.
Anmeldung unter: tag-der-logistik.de

Auf einen Blick:
Tag der Logistik
Supply Chain Management in einer digitalisierten Welt
19. April 2018
ab 14.30 Uhr
im Hochschulzentrum Fulda Transfer,
Heinrich-von-Bibra-Platz 1a, Fulda
Anmeldung unter: tag-der-logistik.de

zurück