Tagung zum Thema Corporate Social Responsibility

13.04.2018

Zum Thema "Corporate Social Responsibility" findet am 29. Mai von 9.30 bis 16 Uhr eine Fachtagung im Hochschulzentrum Fulda Transfer statt.

Corporate Social Responsibility (CSR) gewinnt als strategisch relevantes Konzept auch bei Organisationen der Sozialwirtschaft immer mehr an Bedeutung. Sei es in deren Rolle als potenzieller Partner von Unternehmen, um gemeinsam mit ihnen gesellschaftliche Herausforderungen zu bearbeiten oder um sich als verantwortlich und nachhaltig handelnder Arbeitgeber glaubwürdig in der Öffentlichkeit zu positionieren, sowie die eigene Attraktivität für potenzielle Mitarbeiter*innen, Ehrenamtliche und Förderer zu erhöhen.

Die Fachtagung am 29. Mai beleuchtet die Bedeutung von CSR, zeigt auf, warum CSR sowohl bei gewerblichen als auch Unternehmen der Sozialwirtschaft das öffentliche Vertrauen in die eigene Marke stärkt und inwiefern sich CSR-Maßnahmen positiv auf die Gewinnung und Bindung von Mitarbeiter*nnen auswirken. Zudem werden Beispiele aufgezeigt, wie CSR in der eigenen Organisation verankert werden kann oder wie CSR bei der Erreichung fachlicher Ziele und Umsetzung der Aufgaben der Organisation helfen kann. 

Veranstalter sind die Hochschule Fulda, Zentrum Gesellschaft und Nachhaltigkeit
(CeSSt) sowie das CSR-Kompetenzzentrum der Caritas. Das Programm  findet ab 10 Uhr statt.

Anmelden für das Forum können sich Interessierte über dasOnline-Formular bis Montag, 7. Mai.
Die Teilnahme ist kostenlos.

zurück