Veranstaltung der AG Teilhabeforschung am 16. Januar 2019 in Fulda

08.01.2019

Vortrag von Prof. Dr. Markus Schäfers und Viviane Schachler (Hochschule Fulda) zum Thema "Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen - Konzept, Umsetzung und Perspektiven"

Die derzeit laufende Repräsentativbefragung stellt die bislang größte Erhebung zur Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen in Deutschland dar. Mit einem multimethodischen Untersuchungsdesign und barrierearmen Befragungsmethoden werden alle relevanten Personengruppen einbezogen, auch in Einrichtungen lebende Menschen mit Beeinträchtigungen.
Der Vortrag gibt einen Überblick über das genaue Forschungsdesign sowie
den erwarteten Erkenntnisgewinn der Studie.

Die Veranstaltung, die von der AG Teilhabeforschung des FoSS durchgeführt wird, findet um 18.00 Uhr im großen Seminarraum des Hochschulzentrums Fulda Transfer (Heinrich-von-Bibra-Platz 1b, 36037 Fulda) statt.
Sie ist kostenfrei und öffentlich sowie barrierefrei zugänglich.

 

 

Sprecher AG Teilhabeforschung

Prof. Dr.

Markus Schäfers

Rehabilitation und Teilhabe im Sozialraumbezug

Gebäude 24 , Raum 208
Prof. Dr.Markus Schäfers+49 661 9640-2206
Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung

Viviane Schachler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / M.A. Soziale Arbeit

Gebäude 24 , Raum 208
Viviane Schachler+49 661 9640-2206

Koordination FoSS

Nathalie Rothe

Koordinatorin des Forschungsverbunds für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS)

Gebäude 41 , Raum 204
Nathalie Rothe+49 661 9640-6417
zurück