Gendergerechte Produktentwicklung

13.10.2016

Impulsvortrag am 26. November mit anschließender Diskussion und Praxisaufgabe mit Dr. Kira Stein vom deutschen ingenieurinnenbund (dib).

Gendergerechte Produktkonzepte bedienen die Nutzungsinteressen von Frauen und Männern gleichermaßen. Doch bisher wird dieser Qualitätsanspruch nur von wenigen Unternehmen berücksichtigt.

Dr. Kira Stein wird mit ihrem Impulsvortrag in die Theorie einführen. Anschließend diskutieren und erproben die Teilnehmer anhand einer realen Praxisaufgabe die Kriterien der gendergerechten Produktentwicklung und erarbeiten in kleinen Gruppen und methodisch gestützt ein neues Produktkonzept.
Ein gemeinsames Resümee bildet den Abschluss dieses Tages.

Das Seminar wird in Kooperation zwischen der Hochschule Fulda, Fachbereich Angewandte Informatik und dem deutschen ingenieurinnenbund (dib) durchgeführt und findet am 26.11. von 10:00 bis 17:00 Uhr an der Hochschule Fulda statt.

Anmeldung bis 12.11.2016 über:
http://www.dibev.de/245.html?&tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=244

 

 

 

 

Bild: ©fotolia.de/#81139312

Kontakt

Beate Glaser

Praxisreferentin

Gebäude 43 , Raum 111
Beate Glaser+49 661 9640-3012
Sprechzeiten
Nach Vereinbarung per E-Mail und siehe Kurs in moodle (eLearning).
zurück