Was können wir uns wünschen?

09.07.2019

Fuldaer Abend, 9. Juli 2019: Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Eva Gerharz – "Was können wir uns wünschen? Zukunft in einer globalisierten Welt"

9. Juli 2019 in Gebäude 22 (P) in Raum 217, 19 Uhr

Die globalisierte Welt zeichnet sich durch vielfältige Komplexitäten aus, die mit Krisen, Konflikten und Risiken einhergehen: Wirtschaft, Ökologie, Politik, aber auch das gesellschaftliche Zusammenleben stehen auf dem Prüfstand. Vor allem junge Menschen sehen sich herausgefordert zu fragen, in welcher Welt sie in Zukunft leben wollen. Während soziale Bewegungen sich intensiv mit der Frage nach alternativen Gesellschaftsentwürfen befassen, ergeben sich Spannungsverhältnisse mit den Zukunftswünschen junger Menschen nicht nur in Europa, sondern vor allem auch im globalen Süden. In dieser Vorlesung wird es darum gehen, dieses komplexe Feld konzeptionell und methodologisch auszuleuchten und damit einen Ausblick auf die Ausgestaltung der Professur in den kommenden Jahren zu geben.

zurück