Alessio Cavaterra gewinnt Young Author Award 2021

17.12.2021

Für einen Beitrag zur Modellierung von E-Bike-Lädegeräten wurde Herrn Alessio Cavaterra vom VDI-GMA-Fachausschuss 5.14 "Computational Intelligence" eine Auszeichnung verliehen.

Prof. Dr.-Ing. Steven Lambeck und Alessio Cavaterra (beide Control Engineering Team) besuchten vom 24. bis 26. November 2021 den 31. Workshop „Computational Intelligence“ in Berlin. Dort stellten Sie einen Beitrag zur approximativen Modellierung von E-Bike-Ladegeräten vor, der in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. Ulf Schwalbe (Erneuerbare Energien und Elektromobilität) und Dr.-Ing. Martin Wattenberg (Infineon Austria AG) entstand [1].

Der Beitrag stellt ein Teilergebnis des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „SCharger“ vor. Dieses umfasst die näherungsweise Modellierung des nichtlinearen dynamischen Verhaltens des Ladegeräts in einem möglichst großen Arbeitsbereich. Zur Modellierung werden Takagi-Sugeno Fuzzy-Systeme eingesetzt [2], die unter anderem einen späteren Reglerentwurf vereinfachen. Ziel von "SCharger" ist die Entwicklung einer Regel- und Betriebsstrategie für ein neuartiges E-Bike-Ladegerät auf Basis einer LLC-Resonanzwandler-Topologie.

Der Fachausschuss 5.14 "Computational Intelligence" ist der Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik innerhalb des VDI zugeordnet. Der Ausschuss verlieh Herrn Cavaterra den Young-Author-Award 2021 für seinen hervorragenden Beitrag. "Ich möchte mich bei der Jury und bei dem Fachausschuss 5.14 zutiefst für diese Würdigung bedanken. Diese Auszeichnung war nur durch die enge und kollegiale Zusammenarbeit mit Prof. Schwalbe, Dr. Wattenberg und Prof. Lambeck möglich geworden.", teilt Alessio Cavaterra mit.

Zwei weitere Veröffentlichungen seien laut Herrn Cavaterra bereits fest eingeplant. Diese würden sich thematisch mit der Regel- und Betriebsstrategie des neuartigen Ladegeräts befassen.

[1] Alessio Cavaterra, Martin Wattenberg, Ulf Schwalbe und Steven Lambeck: Approximative Modellierung eines LLC-Resonanzwandlers mit Takagi-Sugeno-Modellen. KIT Scientific Publishing. Proceedings 31. Workshop Computational Intelligence. 25. -- 26. November 2021, Berlin. Zum Paper.

[2] Andreas Kroll: Computational Intelligence. Probleme, Methoden und technische Anwendungen. De Gruyter Studium, 2016
 

zurück