Winteruni Fulda findet erstmals online statt

11.01.2021

Die Internationale Winteruniversität (IWU) 2021 der Hochschule Fulda ist offiziell eröffnet worden und findet das erste Mal virtuell statt.

12 Teilnehmer*innen aus neun verschiedenen Ländern beteiligen sich aktuell an der IWU der Hochschule Fulda. Zum ersten Mal findet dieses beliebte Kurzprogramm in Kooperation mit der Hochschule Darmstadt statt.

Die Tatsache, dass die Studierenden aus der ganzen Welt, d.h. Australien, Italien, Kasachstan, Kolumbien, Lettland, Litauen, Russland, Spanien und den USA, an der IWU in Deutschland teilnehmen während sie gleichzeitig im Heimatland verweilen, hat die Organisator*innen und Tutor*innen in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen gestellt.
Unter Berücksichtigung der verschiedenen Zeitzonen und mit der teilweisen Wiederholung von Kursen kann den Teilnehmenden jedoch ein Programm geboten werden, dass keine Schwierigkeiten bereitet.

Der Distanz trotzen mit Online-Angeboten
Die Tutor*innen der Internationalen Winteruniversität sind das Unterstützungs- und Betreuungsteam für die Teilnehmenden. Sie helfen nicht nur bei der Vorbereitung und Durchführung des Programms, sondern sind auch die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen. Normalerweise begleiten die Tutor*innen die Teilnehmer*innen auf ihren Exkursionen wie nach nach Berlin oder Weimar. Ohne den persönlichen Kontakt, aufgrund der derzeitigen Umstände, haben sich die Tutor*innen etwas Neues einfallen lassen:  So haben sie kurzerhand Online-Sprechstunden, virtuelle Stadtrundgänge sowie Aktionen in den sozialen Netzwerken organisiert und einen Weg gefunden der Distanz und den vielen Stunden vorm Computer zu trotzen.
In drei Online-Kochabenden tauschen die Teilnehmer*innen den Schreibtisch mit dem Herd und erfahren wie sie typisch deutsche Gerichte wie zum Beispiel „Käsespätzle“ oder „Schnitzel mit Kartoffelsalat“ zubereiten können. Aber keine Sorge, die Kalorien können direkt wieder verbrannt werden bei einer online stattfindenden Trainings-Einheit des Hochschulsports der Hochschule Fulda.

Zudem können die Studierenden  zwischen zwei verschiedenen Seminaren wählen: „German History, Culture, Literature in an Intercultural Context” oder einer sogenannten „Business Simulation”. Diese werden ergänzt durch die Module „Intercultural Competence“ sowie Deutschkurse auf verschiedenen Niveaustufen.

Die IWU läuft noch bis zum 23. Januar.

Begrüßungsvideo der Internationalen Winteruniversität 2021

zurück