Wozu Europawahl 2019?

14.05.2019

Die Hochschule Fulda lädt gemeinsam mit der Initiative Pulse of Europe ein, diese Frage zu diskutieren.

Wozu Europawahl 2019? Antworten auf diese Frage will eine Diskussionsveranstaltung der Hochschule Fulda in Kooperation mit der Initiative Pulse of Europe am 21. Mai 2019 geben. Die EU ist nicht nur die größte staatenübergreifende politische Gemeinschaft der Welt, sie hat auch das größte demokratisch gewählte Parlament. Und dieses Parlament hat inzwischen sehr viel zu entscheiden: Gesetze, die alle Bürgerinnen und Bürger der EU betreffen und unser Leben unmittelbar gestalten, von Roaming-Gebühren bis zu Sozialstaatsregeln. Gute Gründe, um die Besetzung des Europäischen Parlaments durch Beteiligung an der Wahl mitzubestimmen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Veranstaltungsort: Campus der Hochschule Fulda, Gebäude 32, Raum 006.

Es diskutieren: Prof. Dr. Karim Khakzar, Prof. Dr. Claudia Wiesner (Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften), Prof. Dr. Tobias Knedlik (Fachbereich Wirtschaft), Marianne Müller (Pulse of Europe) sowie Studierende und Schülerinnen und Schüler aus Fulda.    


Auf einen Blick:
Diskussion: Wozu Europawahl 2019?
21. Mai 2019
19 Uhr
Campus der Hochschule Fulda, Gebäude 32, Raum 006

zurück