Zeitzeugin eröffnet am 14.06.2017 die Ausstellung Kinder im KZ Theresienstadt an der Hochschule Fulda

10.05.2017

Mit der Ausstellung „Kinder im KZ Theresienstadt“ erinnert der Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda an das Schicksal der etwa 11.000 in das KZ Theresienstadt deportierten Kinder.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen gefertigte Kinderzeichnungen, Gedichte und Aussagen von Kindern über ihr Leben im KZ.

Es ist uns eine Ehre, dass mit Frau Edith Erbrich eine Zeitzeugin diese Ausstellung am 14. Juni 2017 an der Hochschule Fulda eröffnen wird. Alle Studierenden der Hochschule wie alle Interessierten sind herzlich zur Eröffnung wie zum kostenfreien Besuch der Ausstellung eingeladen.

Eröffnung der Ausstellung: 14.06.2017 09:30Uhr Geb. L1 (006)

Ausstellungszeitraum: 14.06. bis 12.07.2017 im Atrium der Hochschul- und Landesbibliothek (Campus)

 

zurück