Zwei Deutschlandstipendiaten aus dem Fachbereich ET

19.01.2022

In diesem Jahr wurde zwei begabten und leistungsstarken Studierenden des Fachbereichs ET das Deutschlandstipendium verliehen.

Mirco Pfohl, Studienfach Mechatronik, und Jonathan Weber, Studienfach Elektrotechnik und Informationstechnik, profitieren in Zukunft von einer finanziellen Unterstützung während des Studiums. 

Die Vergabe der Stipendien fand am 17. November im kleinen Rahmen in der Halle 8 an der Hochschule statt. Zu dieser wurden die Stipendiat*innen und die Förder*innen sowie das Präsidium geladen. Insgesamt haben 22 Studierende der Hochschule in diesem Jahr das Deutschlandstipendium erhalten. 

Das Stipendium wird zunächst für zwei Semester bewilligt, es gilt unabhängig vom sonstigen Einkommen, BAföG-Leistungen und dem Einkommen der Eltern. Die Stipendiaten und Stipendiatinnen erhalten monatlich 300 Euro als finanzielle Unterstützung im Studium und Auszeichnung für hervorragende Leistungen. Das gesamte Stipendium beträgt dementsprechend 3.600 Euro. Außerdem bietet das Deutschlandstipendium die Möglichkeit, über die Stipendiengeber wertvolle Kontakte für die persönliche und berufliche Zukunft zu knüpfen.
Entscheidend für die Auswahl sind die schulischen Erfolge oder die Leistungen an der Hochschule sowie das persönliche Engagement, besondere Erfolge und der familiäre Hintergrund.

Wir freuen uns sehr für die beiden Studenten unseres Fachbereichs und wünschen Ihnen alles Gute für die weitere Zukunft!

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium finden Sie hier.

zurück