Zwei Stipendiaten des Pre-Study Programms studieren im Fachbereich AI

04.12.2019

Die Stipendiat*innen: Ryan Grabijas, Tetiana Synolytsia, Muhammad Sarwar und Hitesh Shridhar

Große Freude bei der ukrainischen Stipendiatin Tetiana Synolytsia

Höchstmögliche Ergebnisse in der Deutschprüfung, Bestnoten in den Fachkursen und ausgezeichnete Anwesenheit.

Die vier Besten von ihnen wurden am Anfang November 2019 aufgrund ihrer exzellenten Leistungen mit einem Stipendium ausgezeichnet. Die aus der Ukraine stammende Tetiana Synolytsia, der US-Amerikaner Ryan Grabijas, Muhammad Sarwar und der Inder Hitesh Shridhar aus Pakistan hatten allesamt die höchste Niveaustufe der Deutschen Sprachprüfung zum Hochschulzugang (DSH) erreicht und damit die Anforderung, an die für die Einschreibung notwendigen Deutschkenntnisse, noch übertroffen. Weiterhin erzielten alle vier die Abschlussnote von 1,0 in ihren jeweiligen Fachkursprüfungen. Das dritte und letzte Kriterium für die Förderung ist die regelmäßige Teilnahme am Programm. Mit Anwesenheitsquoten von 85 – 99% stellen die Pre-Study Teilnehmer*innen so manche deutsche Kommiliton*in in den Schatten.

Tetiana Synolytsia ist im aktuellen Wintersemester in ihr Bachelorstudium Digitale Medien gestartet. Hitesh Shridhar hat am Fachbereich AI sein Masterstudium Angewandte Informatik begonnen. 

Im Sommersemester 2019 haben über 100 internationale Teilnehmer*innen die studienvorbereitenden Programme des International Office der Hochschule Fulda absolviert. Dafür besuchten die, aus 24 verschiedenen Ländern stammenden, Studieninteressierten nicht nur Deutschkurse, sondern auch Fachkurse sowie Einführungskurse zum wissenschaftlichen Arbeiten, interkulturelle Trainings und allgemein einführende Kurse zum "Leben und Studieren in Deutschland".

Fotos: © International Office / Hochschule Fulda

Koordinatorin Pre-Study

Christina Pitz

Koordinatorin "Pre-Study for Internationals"

Gebäude 43 , Raum 203
Christina Pitz+49 661 9640-1455
Sprechzeiten
Mi: 11.00 - 13.00 Uhr, Fr: 10.00 - 12.00 Uhr
Bürozeiten
Mo Telearbeit 8.00 - 14.00 Uhr, Di - Fr: 8.00 - 14.00 Uhr
zurück