Neuer Wohnraum für Studierende

23.10.2018

Haben das neue Wohnheim des Studentenwerks feierlich eröffnet: Geschäftsführer Ralf Stobbe, DSW-Präsident Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Prof. Dr. Karim Khakzar, Präsident der Hochschule Fulda, Thomas Theiler, Geschäftsführer der THS GmbH und der Oberbürgermeister der Stadt Fulda Dr. Heiko Wingenfeld (von links). Fotos: Studentenwerk Gießen

Gerade frisch eingerichtet: eines der 27 Einzelapartments im neuen Studentenwohnheim "Magdeburger Straße".

Das Wohnheim im Campusviertel wurde vergangene Woche eröffnet.

Das Studentenwerk Gießen hat zwei neue Wohnheime in Fulda eingeweiht. Damit stehen Studierenden am Standort Fulda 449 Wohnheimplätze des Studentenwerks zur Verfügung.

Das Studentenwerk Gießen hat am Dienstag die Einweihung des neuen Studentenwohnheims „Magdeburger Straße“ in Fulda gefeiert. Bereits vergangene Woche ist das Wohnheim „Haus 2“ im Campusviertel eingeweiht worden. Mit beiden Gebäuden hat das Studentenwerk günstigen Wohnraum für Studierende der Hochschule geschaffen. „Mit Blick auf die Rekord-Studierendenzahl in diesem Wintersemester eine wirklich tolle und wichtige Entwicklung, die wir uns auch für unsere anderen Standorte wünschen“, sagte Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks Gießen, in seiner Ansprache.

Auch der Präsident der Hochschule Fulda, Prof. Dr. Karim Khakzar, hob in seinem Grußwort die besondere Situation zu Beginn des Wintersemesters hervor: „Angesichts unserer erneut gestiegenen Studierendenzahl ist es wichtig, dass das Studentenwerk das Angebot an studentischem Wohnraum kontinuierlich erweitert. Besonders zum Wintersemester ist die Nachfrage sehr hoch. Daher freue ich mich, dass wir das neue Wohnheim rechtzeitig zum Semesterstart eröffnen können, in sehr guter Lage zum Campus und zur Stadtmitte.“ 

Mit den beiden neuen Wohnheimen wurden 109 zusätzliche Wohneinheiten geschaffen. Insgesamt stellt das Studentenwerk Gießen Studierenden am Standort Fulda jetzt 449 Wohnheimplätze zur Verfügung.

Trotz der positiven Entwicklung wird weiterer studentischer Wohnraum dringend gebraucht, waren sich die Anwesenden einig. Insgesamt betreibt das Studentenwerk Gießen am Standort Fulda für Studierende der Hochschule fünf Wohnheime, die derzeit alle voll belegt sind.

zurück