Gesundheitstag auf dem Antoniushof mit RinkA

27.11.2019

Am 27. November 2019 stand der Antoniushof ganz im Zeichen des Themas Gesundheit. Grund dafür war der diesjährige Fulda-Cup, bei dem der Elfmeterrekord geknackt wurde. Einen Großteil dazu beigetragen haben die Mitarbeiter*innen des Bioland-Hofes, der als Betrieb mit den meisten Teilnehmenden beim Elfmeterschießen mit dem Gesundheitstag belohnt wurde. Der Gesundheitstag wurde vom Hochschulsport sowie vom Projekt "Regionale inklusive Bewegungs-, Sport-, Gesundheits- und Freizeitangebote - RinkA" der Hochschule Fulda organisiert und durchgeführt.

Unter der Schwerpunkten Ernährung, Bewegung und Entspannung erhielten die Mitarbeiter*innen zahlreiche Tipps und Anregungen für mehr Bewegung, gesündere Ernährung und kleine Entspannungseinheiten im Arbeitsalltag: Beim Thema Ernährung wurde anschaulich die sog. Ernährungspyramide erklärt und gemeinsam überlegt, wie die Empfehlungen der DGE insbesondere in einem oft stressigen Hofalltag umgesetzt werden können. Bei den Themen Entspannung und Bewegung stand ebenfalls die Übertragung in einen normalen Arbeitstag im Vordergrund. Es wurden Übungen und Möglichkeiten gezeigt, kleine Bewegungs- und Entspannungsphasen in die Arbeitsprozesse einzubauen, um danach wieder mit neuer Energie weiterzuarbeiten.