17.05.2022 — 18:00 bis 19:30Uhr

(Nicht)Inanspruchnahme arbeitgeberfinanzierter Betriebsrenten: Strukturell-individuelle Konstellationen im Einzelhandel

Veranstaltung im Rahmen des Semesterprogramms des Forschungsverbundes für Sozialrecht und Sozialpolitiik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel in Kooperation mit dem Fachgebiet "Politisches System der BRD - Staatlichkeit im Wandel" an der Universität Kassel

Parallel zur Stärkung der betrieblichen und privaten Säule des Alterssicherungssystems Anfang der 2000er Jahre wurde im Einzelhandel per Tarifvertrag eine ausschließlich arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente eingeführt. Die Inanspruchnahme durch die Beschäftigten ist sehr gering. Der Vortrag diskutiert die strukturellen und individuellen Faktoren der (Nicht)Inanspruchnahme sowie Handlungsoptionen zur besseren Verbreitung.

Die Veranstaltung findet online mit dem Videokonferenzsystem "zoom"statt. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per Mail unter nathalie.rothe(at)pg.hs-fulda.de an - Sie erhalten dann imVorfeld der Veranstaltung den entsprechenden Zugangslink.

Veranstalter:
Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik (FoSS) der Hochschule Fulda und der Universität Kassel, nathalie.rothe(at)pg.hs-fulda.de
Veranstaltungsort:
online über Zoom

Art der Veranstaltung:
Vortrag