29.06.2022 — 9:00 bis 17:00Uhr

Selbstmarketing & Sichtbarkeit in Studium und Beruf

Beruflich sichtbar zu sein – mit der eigenen Fachexpertise, den eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten – stärkt die Position im Berufsleben gegenüber Vorgesetzten und Kolleg*innen und stärkt den Ruf sogar über diese Grenzen hinaus. Die Kunst ist es, die Balance zwischen einem authentischen Selbstmarketing und einer übertriebenen Selbstdarstellung zu finden, denn letzteres wirkt schnell arrogant und unglaubwürdig. Viele Frauen sind nach wie vor sehr zurückhaltend, wenn es um gezielte Werbung für die eigene Person geht. Selbstmarketing gehört aber zu den Grundlagen, wenn man Karriere machen möchte. Für was will ich stehen? Wie möchte ich wahrgenommen werden? Wichtig ist es, den eigenen Wert zu kennen, diesen nach außen klar zu vertreten und sich mit dem entsprechenden Feingefühl so zu zeigen, wie man wirklich ist.

Eine wichtige erste Hürde im Bewerbungsprozess ist mit der Einladung zu einem Jobinterview bereits geschafft. Doch was genau treibt die andere Seite, das Auswahlgremium an. Worauf wird besonders wert gelegt? Und welche Rolle spielt der Einstieg in ein solches Gespräch, z.B. die Selbstpräsentation der Kandidat*innen oder Fragen zu den Softskills?

Wer hier wirksames Selbstmarketing betreiben möchte, verhält sich selbstbewusst, authentisch, zielorientiert, ist klar in der Aussage, was seine Stärken betrifft. Wenn Sie vorankommen wollen, kommt es neben Ihrer fachlichen Expertise darauf an, die eigene Leistung für den Arbeitgeber sichtbar zu machen und sich professionell zu profilieren und zu positionieren. Die Persönlichkeit selbst ist Teil des Schlüssels zu Erfolg und Zufriedenheit.

Inhalte und Lernziele:

  • Mehr Wissen und Sicherheit für das eigene Profil gewinnen
  • Biografiearbeit: Reflexion über eigene Erfolge und Einschätzen übertragbarer Fähigkeiten
  • Anfertigen & präsentieren eines Elevator Pitches
  • Tipps, Selbst- und Fremdfeedback zur Selbstpräsentation erhalten
  • Kennenlernen der Denkweise von Auswahlgremien

Hier geht es zur Anmeldung und weiteren Infos.

Veranstalter:
Chancengerechtigkeit und Vielfalt, frauen(at)hs-fulda.de
Veranstaltungsort:
Hochschule Fulda

mehr erfahren