01.02.2022 — 9:50 bis 11:20Uhr

Seminar: Gelebte Utopien

de

Von und mit Prof. Dr. Eva Gerharz

Vielerorts arbeiten Menschen daran, Utopien bereits im hier und jetzt umzusetzen. Projekte nachhaltiger Lebensweisen, alternative Entscheidungsprozesse oder basisdemokratische Kollektive bieten den Beteiligten Lebensräume, in denen sie ihre Vorstellung eines besseren Lebens verwirklichen können. Gleichzeitig demonstrieren sie nach außen, dass alternative Lebensentwürfe möglich sind. Neben einer konzeptionellen Einführung in rezente Debatten aus der Utopie- und Bewegungsforschung (insb. zu prefigurative politics) werden die Studierenden sich intensiv mit ausgewählten Fällen auseinandersetzen. Unter Umständen können Studierenden diese Lehrveranstaltung für die Vorbereitung ihrer Abschlussarbeit nutzen, sofern das gewählte Thema in den vorgegebenen Rahmen fällt. Vorzeitige Interessensbekundungen sind willkommen!

Anmeldung: eva.gerharz@sk.hs-fulda.de

Weitere Termine:
Dienstags von 09:50 Uhr - 11:20 Uhr, Rhythmus: wöchentlich

Von 16.11.21 bis 15.02.22

Veranstalter:
Prof. Dr. Eva Gerharz, eva.gerharz(at)sk.hs-fulda.de
Veranstaltungsort:
Hochschule Fulda