Netzwerktreffen Tutorienarbeit

- Fit für die Zukunft

Das "Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen" dient der umfassenden Auseinandersetzung mit und der Weiterentwicklung von Tutorienarbeit und Tutorenprogrammen in all ihren Facetten an Hochschulen in Deutschland. Hier treffen sich an der Tutorienarbeit Interessierte und im Bereich der Tutorienarbeit tätige Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter aus der Wissenschaft, der Hochschulverwaltung und der (insbesondere hochschuldidaktischen) Weiterbildung zum Erfahrungsaustausch. Das Netzwerk Tutorienarbeit legt dabei besonderen Wert auf den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Fachhochschulen und die Partizipation von Studierenden an diesen Prozessen. 

Das Netzwerktreffen im Sommersemester 2017 findet im Hochschulzentrum Fulda Transfer, Heinrich-von-Bibra-Platz 1b, statt. Es beginnt am Montag, 15. Mai um 12:00 Uhr (für neue Teilnehmende Pre-Workshop ab 12:00 Uhr, die Anmeldung ist ab 11:00 Uhr besetzt) und endet am Dienstag, 16. Mai um ca. 16:00 Uhr. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte die E-Mail: debora.rieser(at)verw.hs-fulda.de

Programm

Montag, 15. Mai 2017

ab 11 Uhr

Anmeldung geöffnet

12.00-12.45 Uhr

Pre-Workshop für neue und interessierte Teilnehmende

12.45-13.15 Uhr

Mittagssnack

13.15-14.00 Uhr

Begrüßung und „Netzwerk Tutorienarbeit -Fit für die Zukunft“

14.00-16.30 Uhr

AG-Arbeit Teil 1

16.30-17.00 Uhr

Kaffeepause

17.00-18.00 Uhr

Organisatorisches aus dem Netzwerk, Übergabe  Akkreditierungsurkunden und Gruppenfoto

ab 19.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen im Café Ideal (Selbstzahler)

Dienstag, 16. Mai 2017

08.30-09.00 Uhr

AG-Leitungstreffen

09.00-09.45 Uhr

Keynote „Zum Potential der Dialogischen Evaluation in der Tutorienarbeit“ (Andrea Welger, Diplom-Erziehungswissenschaftlerin)

09.45-10.00 Uhr

Kaffeepause

10.00-12.00 Uhr

AG-Arbeit Teil 2

12.00-12.45 Uhr

Mittagspause

12.45-14.30 Uhr

AG-Arbeit Teil 3 oder moderierte kollegiale Beratung oder freie Austauschmöglichkeiten

14.30-15.30 Uhr

Präsentation von AG-Ergebnissen und Abschluss

 

 

Anfahrt

Zentral in der Fuldaer Innenstadt

Hochschulzentrum Fulda Transfer
Heinrich-von-Bibra-Platz 1b
36037 Fulda

Anreisebeschreibung Download

Und so erreichen Sie uns:

Mit Bahn und Bus: 
Vom ICE-Bhf sind es ca. 5 Min. Fußweg. 

Mit dem Bus (Linie 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9A, 9B und 591) bis Busbahnhof Stadtschloss/Schlossstr. Von dort sind es ca. 5 Min. Fußweg.

Mit dem Auto: 
A 7 Ausfahrt Fulda-Nord, Richtung Leipziger Straße, Beschilderung folgen Richtung Fulda-Zentrum, nach Eisenbahnunterführung links, dann nächste Ampel rechts.

A 66 (Frankfurt/B 40): Ausfahrt Fulda-Süd/B27, Richtung Fulda, Ausfahrt Leipziger Str., Beschilderung folgen Richtung Fulda-Zentrum, nach Eisenbahnunterführung links, dann nächste Ampel rechts.

B254 (Alsfeld/Lauterbach): Bis Ortseingang Fulda (nach Eisenbahnbrücke), dann zweite Ampel links Richtung Stadtmitte. Ab da Richtung ICE-Bhf, vor Eisenbahnunterführung rechts, dann nächste Ampel rechts.

Mit dem Flugzeug:
Der nächste Flughafen ist Frankfurt a. M., es gibt von dort direkte Zugverbindungen nach Fulda sowie Verbindungen, die über Frankfurt a. M. Hauptbahnhof führen

Hotelempfehlungen

Kontakt

Debora Ramona Rieser

Debora Ramona Rieser

Tutorenqualifizierung Selbstlernförderung

Gebäude 41, Raum 102
Debora Ramona Rieser +49 661 9640-9556
Sprechzeiten
nach Absprache
Bürozeiten
9:00 - 12:00 Selbstlernzentrum 13:00 - 15:30 Gebäude 41 Raum 102