Impfberatung für Auslandsaufenthalte

Du planst ein Auslandssemester, ein Auslandspraktikum oder möchtest deine vorlesungsfreie Zeit einfach in fernen Ländern verbringen? Dann informiere dich vorher auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes über den empfohlenen Impfschutz und mögliche Infektionsrisiken bzw. Tropenkrankheiten für dein Reiseziel.

Unter folgendem Link kannst du einfach dein Reiseziel wählen und erhältst dann nicht nur eine Übersicht über die empfohlenen Impfungen, sondern auch über die aktuell gültigen Sicherheitswarnungen:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/SicherheitshinweiseA-Z-Laenderauswahlseite_node.html 

Neben den länderspezifischen Impfempfehlungen sollten folgende Impfungen bei Reiseantritt aktuell sein: neben Tetanus und Diphtherie auch die Impfung gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis).

Die Informationen, die dir auf der Seite des Auswärtigen Amtes zur Verfügung gestellt werden, ersetzen unter keinen Umständen das persönliche Gespräch mit deinem Arzt! Informiere dich also rechtzeitig vor Reisebeginn über die für dich sinnvollen Impfungen. Als mögliche weitere Anlaufstellte im Raum Fulda dient das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda (0661 6006-6036).


Quellen:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/
http://www.landkreis-fulda.de/buergerservice/gesundheit.html

Verfasser: Studienprojekt GFH, Public Health WiSe 16/17