frauen@hs-fulda

Die frauen@hs-fulda-Veranstaltungsreihe unterstützt Studentinnen aller Fachbereiche der Hochschule Fulda bei ihrer Studien- und Karriereplanung. Ziel ist es, Studentinnen ihren Einstieg in das Berufsleben durch gezielte Beratungs-, Informations- und Veranstaltungsangebote zu erleichtern. Jedes Semester finden zu wechselnden Themen verschiedene außercurriculare Veranstaltungsangebote wie Workshops und (Fach-)Vorträge statt.

Thema im Sommersemester 2017: frauen@KOMMUNIKATION

Souverän und professionell Kommunizieren im Arbeits- und Studienleben!

Egal ob beim Vorstellungsgespräch, im Meeting oder bei der Betriebsfeier: Besitzt eine Person die Fähigkeit gut zu kommunizieren, so wird dies meist als sympathisch und kompetent eingeschätzt. Aber auch ein souveränes Kommunizieren sowohl in alltäglichen Korrespondenzen als auch in schwierigen Gesprächssituationen hat große Auswirkungen auf ein positives Miteinander im Arbeits- und Studienleben.

Im Sommersemester 2017 möchten wir Sie unterstützen, mit Leichtigkeit angemessen und überzeugend zu kommunizieren.

Programm Sommersemester 2017

29. April 2017 Positiv Kommunizieren (Event-Workshop)

Event-Workshop „Positiv Kommunizieren“

Referentin: Katharina Wengert

Event-Workshop
Samstag, 29. April 2017, 10:00 - 17:00 Uhr
Fulda Transfer, Heinrich-v.-Bibra-Platz 1a, Veranstaltungssaal

Anmeldung erforderlich!

Es ist immer der richtige Zeitpunkt, um mit Begeisterung in eine positive Kommunikation zu starten! Handfeste und leicht zu erlernende Kommunikationstechniken verhelfen Ihnen nach diesem Seminar mittels Sprache, Körperhaltung, Gesten und Gesichtsausdruck sowie Ihrer Tonalität das zu bekommen und zu kommunizieren, was Sie wirklich wollen. Die Kunst, anderen Menschen (und sich selbst) dabei gute Gefühle zu machen, erleichtert Ihnen die Anwendung dieser Techniken ganz erheblich, denn die Hemmschwelle „etwas Unangenehmes zu sagen“ wird dadurch überwunden, dass Sie lernen, Ihr Anliegen positiv zu kommunizieren. Wertvolle Techniken, die Wahrnehmungskanäle und –filter von Gesprächspartnern anhand ihrer Sprache zu erkennen und sich auf den „Kanal“ des Gegenübers einzustellen verhelfen Ihnen zu einer erfolgreichen Kommunikation. Hier lernen Sie, auf der ganzen Linie in allen Lebensbereichen erfolgreich und glücklich zu kommunizieren.

Referentin: Katharina Wengert ist die Erfinderin von Smile up your life, NLP-Coach und Kommunikationstrainerin (www.smileupyourlife.de)

05. Mai 2017 Überzeugen in Vorstellungsgesprächen (Workshop)

Workshop „Überzeugen im Vorstellungsgespräch"

Referentin: Barbara Linder

Workshop
Freitag, 05. Mai 2017, 09:00 - 16:00 Uhr
Campus, Gebäude 41 (B), Raum 103/104
(Raum nicht barrierefrei - bitte melden bei Beeinträchtigungen)

Begrenzte Teilnehmerinnenzahl - Anmeldung erforderlich!

Im Bewerbungsgespräch zu überzeugen, klingt erstmal nicht so einfach- vor allem da Sie vielleicht noch nicht viel Erfahrung im Umgang mit Vorstellungsgesprächen mitbringen. Eine gute Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch hilft, um die eigene Nervosität in den Griff zu bekommen und gleich von Anfang an einen guten Eindruck zu machen. In dem Workshop bekommen Sie hilfreiche Tipps und praktische Übungen, um auf das nächste Vorstellungsgespräch gut vorbereitet zu sein.

Inhalte:

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Phasen im Vorstellungsgespräch

Selbstpräsentation – Stärken gekonnt präsentieren

Typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Stressfragen & Fallen im Vorstellungsgespräch

Tipps für das Telefoninterview

Exkurs: Was bin ich wert? Gehaltsverhandlungen

 

Referentin: Barbara Linder ist Dipl.-Sozialpädagogin und Bewerbungscoach*in

17. Mai 2017 Professionell Kommunizieren am Telefon & per Mail (Vortrag)

Vortrag „Professionell Kommunizieren am Telefon und per Mail“

Referentin: Merle Hoffmann

Vortrag
Mittwoch, 17. Mai 2017, 14:00 - 15:30 Uhr
Campus, Geb. N Raum 001

Anmeldung erwünscht!

Bei der Kommunikation können schnell Fehler gemacht werden. Besonders, wenn das Gegenüber nicht direkt anwesend ist und falsch Verstandenes direkt korrigiert oder gegengelenkt werden kann. So werden oft unpassende Telefonate geführt und unhöfliche E-Mails abgeschickt.

In dem Vortrag wird es um die Basics einer professionellen Kommunikation im Geschäftsalltag gehen. Wie melde ich mich "ordentlich" am Telefon als anrufende und angerufene Person? Welche Wirkung hat meine Stimmlage am Telefon? Wie ist eine E-Mail ordnungsgemäß aufgebaut? Welche Anreden verwende ich im Schrift- und Sprachverkehr? und und und...

Referentin: Merle Hoffmann, M.A. Geschlechterforschung, arbeitet an der Hochschule Fulda in der Abteilung Gleichstellung & Diversität

02. Juni 2017 Gespräche souverän, klar und konstruktiv führen (Workshop)

Workshop "Gespräche souverän, klar und konstruktiv führen - Kommunikationstraining für Frauen"

 

Referentin: Anna Heidrun Schmitt

 

Workshop
Freitag, 02. Juni 2017, 10:15 - 17:00 Uhr

Fulda Transfer, Heinrich-v.-Bibra-Platz 1a, Veranstaltungssaal

 

Begrenzte Teilnehmerinnenzahl - Anmeldung erforderlich!


In Zusammenarbeit, in Argumentation, Präsentationen und Gesprächen  – ob
face to face, telefonisch oder per Mail - geht es darum, fachlich zu überzeugen, Standpunkte zu vertreten, in Austausch auf Augenhöhe zu sein. Dabei hat auch unsere Art und Weise zu sprechen Wirkung: Wir können „von Herzen“ sprechen, sachbezogen und überzeugend wirken, klar in uns und bezogen auf unser Gegenüber. Oder unsicher, uneindeutig, nicht zu greifen.

In diesem Workshop arbeiten wir  an der inneren (Einstellung, mentale
Haltung) und äußeren Haltung, an Stimme und Sprache (z.B. Wortwahl, 
„Emotionalität“ vs. „Rationalität“), und am eigenen Raum: Wertschätzung
für sich selbst, Präsenz, innere Ruhe und Klarheit, die Wahrnehmung von
sich und dem Gegenüber ermöglichen uns Freiräume – um sicher und klar
aufzutreten, Gespräche aktiv und verbindlich zu gestalten, mit Freude
und Gelassenheit da zu sein, und konstruktiv gemeinsam zu wirken.

Wir arbeiten praktisch mit Übungen für Kopf und Bauch  – und entlang den
Anliegen der Teilnehmerinnen.

Einige Aspekte:
- Erkennen von Gefühls- und Denkmustern in sich und anderen
- Erkennen von eigenen Verhaltens-/ Rollenmustern
- Erkennen von emotionalen "Fallen" sowie von  "Spielen"
- Den eigenen Standpunkt professionell vertreten
- Selbst-bewusster Umgang mit Körpersprache und Stimme
- Souveräner Umgang mit Konflikten/ Meinungsverschiedenheiten

Referentin: Anna Heidrun Schmitt ist freiberufliche Kommunikationstrainerin (DGSS)  und Coach, und u.a. tätig im Hörfunk, in Unternehmen, in der Jugendhilfe und der Entwicklungszusammenarbeit, Ausbildnerin in partizipativem Projektmanagement, sowie Lehrbeauftragte für Sprecherziehung u.a. an den Universitäten Kassel und Göttingen. www.anna-heidrun-schmitt.de

30. Juni 2017 Small Talk (Workshop)

Workshop „Small Talk“

Referentin: Susanne Galsterer

Workshop
Freitag, 30. Juni 2017, 09:00 - 16:00 Uhr
Fulda Transfer, Heinrich-v.-Bibra-Platz 1a, Veranstaltungssaal

Begrenzte Teilnehmerinnenzahl - Anmeldung erforderlich!


Kleines Gespräch - große Wirkung. Was ist denn eigentlich Small Talk? Warum ist es wichtig "ihn" zu beherrschen? Wie führe ich ein Small Talk-Gespräch überhaupt?

Inhalte:

1) Begriffsdefinition

2) Außenwirkung = Erster Eindruck

3) Körpersprache/Rhetorik/Atem-Stimmübungen

4) Angemessenes Verhalten

5) Zielgerichtete Kommunikation mit GesprächspartnerInnen

6) Mögliche Themen

7) Eisbrecher fürs Gespräch – die Top Ten

8) Standardfloskeln erlaubt?

9) Einklinken und Ausklingen aus Gesprächen/Gruppen

10) Und was ist mit Schüchternen oder bei Lampenfieber?

 

Referentin: Susanne Galsterer ist freiberufliche Kommunikationstrainerin und Coach*in

Zur Anmeldung Flyer (PDF) Kontakt bei Fragen oder Problemen Zum Veranstaltungsarchiv Über die frauen@Reihe



zurück