Sensibilisierung und Prävention

"Wir können nicht alles voneinander wissen. Aber wir können viel voneinander lernen."

Die ADS bietet Angebote im Bereich der Sensibilisierung der Hochschulöffentlichkeit an.

Workshops für Mitarbeitende und Studierende zu Diskriminierungsschutz und unconscious bias (Unbewusste Vorurteile) können auf Anfrage durchgeführt werden. Außerdem kann die Antidiskriminierungsstelle bei geplanten Veranstaltungen zum Themenfeld beraten und ggf. unterstützen.

Vorschläge und Wünsche zu bestimmten Themen und Formaten werden versucht bestmöglich in die Planung der Sensiblilisierungsmaßnahmen einzubeziehen. 

Vorschlag senden

Aktuelle Angebote

Vor(ur)teile – Ich doch nicht!? Unbewusste Denkmuster und Stereotype erkennen und verlernen  - für Mitarbeitende
Wann? 20.01.2022, 9.00 - 13.00 Uhr, online

"Making the invisible visible" - Vor(ur)teile unter der Lupe  (Workshop für Studierende im Rahmen der TUQ)
Wann? 01.12.2021, 13:30 Uhr in Präsenz, Anmeldung über Debora Rieser

Alle(s) gleich? Informationsveranstaltung zum Diskriminierungsschutz für Promovierende des FGC
Wann? 02.12.21, 10 - 11:30 Uhr, digital
Anmeldung bis 15.11.2021 unter diana.dressler@verw.hs-fulda.de