Kommissionen des Präsidiums

Kommissionen des Präsidiums:

AG Deutschlandstipendium

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Forschung und Transfer

Mitglieder:
1 Professor*in je Fachbereich
1 wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
1 Vertreter*in des AStA

AG Duales Studium

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Lehre und Studium

Mitglieder:
1 Professor*in je Fachbereich
1 wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

AG Familiengerechte Hochschule

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Lehre und Studium

Mitglieder:
1 Mitglied je Fachbereich
Teilnehmer*innen verschiedener Abteilungen bzw. Einrichtungen
(akadeMINIS, AStA-Sozialreferat, Behördliches Gesundheitsmanagement, Chancengerechtigkeit und Vielfalt, Familienbüro, Finanzmanagement, Justitiariat, Personalmanagement, Zentrale Studienberatung)
Personalrat

Besoldung

Vorsitz:
Präsident*in

Mitglieder:
5 Professor*innen (derzeit aus den Fachbereichen Angewandte Informatik, Pflege und Gesundheit, Sozial- & Kulturwissenschaften, Sozialwesen, Wirtschaft)
1 Mitarbeiter*in

Bibliothek

Vorsitz:
Präsident*in

Mitglieder:
1 Professor*in je Fachbereich
1 wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
1 administrativ-technische*r Mitarbeiter*in
2 Studierende

Forschung

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Forschung und Transfer

Mitglieder:
1 Professor*in je Fachbereich
1 wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Studierende
Abteilung Forschung und Transfer (beratend)

Gleichstellung

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Lehre und Studium

Mitglieder:
1 Professor*in je Fachbereich
2 Studierende
2 Frauenbeauftragte
1 Mitarbeiter*in (Verwaltung)
Personalrat

Lenkungskreis Internationalisierung

Vorsitz:
Präsident*in

Geschäftsführung:
Leiter*in des International Office

Mitglieder:
1 Dekanatsmitglied je Fachbereich

Promotionsstipendien-Vergabe

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Forschung und Transfer

Mitglieder:
3 Professor*innen (Ingenieur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften)
1 wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
1 Stipendiat*in

Zentrale und dezentrale Studienkommissionen (QSL)

Die bisherigen Kommissionen zur Vergabe der für die Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und der Lehre (QSL) zur Verfügung stehenden Mittel wurden umbenannt in „Studienkommissionen“. Ihre Zusammensetzung ist in der im Senat beschlossenen Satzung zur Vergabe der QSL-Mittel geregelt.

Zentrale Studienkommission:

Vorsitz:
Vizepräsident*in für Lehre und Studium (Vertretung: i.d.R. Kanzler*in)

Mitglieder:
5 Studierende
2 Studiendekan*innen
1 administrativ-technisches Mitglied
1 Mitglied der Professor*innengruppe
1 wissenschaftliches Mitglied

Die Mitglieder des Präsidiums gehören der zentralen Vergabekommission mit beratender Stimme an. Die Frauenbeauftragten, die Vertrauensperson der Schwerbehinderten sowie die Vorsitzenden des Allgemeinen Studierendenausschusses und des Personalrats können beratend an den Sitzungen teilnehmen.


Dezentrale Studienkommissionen:

Vorsitz:
Dekan*in

Mitglieder:
4 Studierende
1 Mitglied der Professor*innengruppe
1 administrativ-technisches Mitglied
1 wissenschaftliches Mitglied

Für jedes dieser Mitglieder sollen Stellvertreter*innen benannt werden, die der Kommission beratend angehören. Daneben ist die Studiendekan*in geborenes Mitglied der dezentralen Studienkommission.