Senatskommissionen

An der Hochschule Fulda existieren derzeit folgende Senatskommissionen:

Ethikkommission

Nach der Geschäftsordnung für die Ethik-Kommission der Hochschule Fulda werden die Mitglieder dieser Kommission sowie zwei stellvertretende Mitglieder auf Vorschlag der Präsidentin oder des Präsidenten für die Dauer von zwei Jahren vom Senat gewählt. Wiederholte Bestellung ist zulässig. (§ 5, Abs. 1).

Dabei besteht die Kommission nach § 4 Abs. 1 aus fünf Mitgliedern. Von den fünf Mitgliedern sollen in der Regel drei Professor*innen sein. Je ein Mitglied soll besonders erfahren sein in:

  • Heil-, Pflege- oder Gesundheitswissenschaft
  • Ethik
  • Recht
  • Biostatistik

Ein Mitglied soll nicht zu der Gruppe der Professor*innen gehören.

Ethikkommission

Evaluierungskommission

Die Evaluierungskommission der Hochschule Fulda besteht seit 1998 und tagt seither regelmäßig an den Gremientagen. Ihr gehören Vertreter*innen aller Fachbereiche an. Die Kommission wird von der Vizepräsidentin bzw. dem Vizepräsidenten für Lehre und Studium geleitet und dient dem Austausch der Fachbereiche in Evaluationsfragen wie auch der gemeinsamen Weiterentwicklung.

Vorsitz:
Vizepräsident*in

Mitglieder:
1 Professor*in pro Fachbereich
1 wissenschaftliches Mitglied
1 administrativ-technisches Mitglied
4 Studierende

Kommission für Lehre und Studium (KLS)

Vorsitz:
Vizepräsident*in Lehre und Studium

Mitglieder:
1 Professor*in pro Fachbereich
1 wissenschaftliches Mitglied
1 administrativ-technisches Mitglied
4 Studierende

Termine SoSe 2018

25. April 2018

23. Mai 2018

27. Juni 2018