Promotionszentrum Angewandte Informatik

Im Promotionszentrum steht die Angewandte Informatik als Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und Praxisbezug im Fokus. Die Angewandte Informatik findet sich mittlerweile in fast allen Bereichen des alltäglichen Lebens. Navigationssysteme, Spracherkennungsprogramme oder intelligente Benutzeroberflächen sind nur einige Beispiele. Auch in den meisten anderen Wissenschaftsdisziplinen wie z.B. in den Ingenieurwissenschaften, der Mathematik, Medizin, oder den Wirtschaftswissenschaften spielt Informatik eine große Rolle.

Die hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Hochschule Darmstadt, Frankfurt University of Applied Sciences, Hochschule Fulda und Hochschule RheinMain (nachfolgend Partnerhochschulen genannt) besitzen jeweils das Promotionsrecht für die Fachrichtung Angewandte Informatik, Informations- und Kommunikationstechnologien.

Das gemeinsame hochschulübergreifende Promotionszentrum Angewandte Informatik, Informations- und Kommunikationstechnologien ist eine hochschulübergreifende wissenschaftliche Einrichtung dieser Partnerhochschulen gemäß § 47 des Hessischen Hochschulgesetzes (HHG). Das Promotionszentrum dient als Vernetzungsplattform zur Bündelung von Forschungsstärke im Rahmen der Erlangung des eigenen Promotionsrechts der jeweiligen Partnerhochschulen für diese Fachrichtung und ermöglicht hochschulübergreifende Zusammenarbeit, so dass Promovierenden in dieser Fachrichtung ein geeignetes wissenschaftliches Umfeld geboten wird.

Mitglieder des Promotionszentrums im Fachbereich Angewandte Informatik

Kontakt

Paul Grimm

Prof. Dr.

Paul Grimm

Computergraphik

Gebäude 46, Raum 324
Prof. Dr. Paul Grimm +49 661 9640-320
Sprechzeiten
Mi 09:50 – 11:20 Uhr