Forschungsprojekt

ProSeni: Einfluss von Proteinen bei Senioren

In einer randomisierten kontrollierten doppelt verblindeten Studie wird der Effekt der Proteinquantität während einer Gewichtsabnahme auf die Körperzusammensetzung, den Ruheenergieumsatz, die körperliche Funktionsfähigkeit und relevante Blutparameter bei postmenopausalen übergewichtigen Frauen untersucht.

Der Interventionszeitraum beträgt 12 Wochen. 6 Monate nach Beendigung der Intervention erfolgt ein Follow Up. Die Studienpopulation umfasst 54 Frauen ab 50 Jahre.

Publikationen

  • Englert I, Kohlenberg-Müller K (2016) Fat-free mass, body mass index, sleep duration and blood pressure but not physical activity influence interindividual variation in resting energy expenditure. 17th International Congress of Dietetics, Granada
  • Hergenhan I, Kohlenberg-Müller K (2016) Determinanten des Ruheenergieumsatzes – Einfluss von fettfreier Masse, Body Mass Index, körperlicher Aktivität, Schlafdauer und Blutdruck. Proceedings of the German Nutrition Society 21: 8
  • Kohlenberg-Müller K, Hergenhan I (2015) Are single measurements by Quark RMR adequate for indirect calorimetry? An estimation of quality criteria. Ann Nutr Metab 2015; 67 (suppl 1) 229-230
  • Hergenhan I, Kohlenberg-Müller K (2015) Qualitätskriterien für die indirekte Kalorimetrie mittels Quark RMR – Bestimmung der Reliabilität und Vergleich ver-schiedener Methoden der Gassammlung. Aktuel Ernahrungsmed 40(03): P1_4 DOI: 10.1055/s-0035-1550190
  • Hergenhan I, Kohlenberg-Müller K (2015) Indirekte Kalorimetrie – Bestimmung der Reliabilität und Vergleich verschiedener Methoden der Gassammlung mittels Quark RMR Proceedings of the German Nutrition Society 20: 50

 

Projektteam

Projektinformation

Schlagworte:
Proteine, Gewichtsabnahme, Körperzusammensetzung, Ruheenergieumsatz, körperliche Funktionsfähigkeit

Förderung:
Forschungs- und Entwicklungsförderung an der Hochschule Fulda

Projektpartner:
Prof. Dr. Anja Bosy-Westphal, Universität Hohenheim

Projektlaufzeit:
2015-2018