Für Studierende

AStA Referate und Themen

Ansprechpartner und Kontaktdaten zum AStA findet ihr hier: https://asta.hs-fulda.org/team/

Durch den AStA wird zudem die Anmietung eines Tegut-Saisongartens mit 30% bezuschusst. Genauere Informationen dazu findet man ebenfalls auf der Website des AStA unter: https://asta.hs-fulda.org/saisongarten/

Hochschulgruppe Nachhaltigkeit Klimaschutz Umweltschutz (NUK)

Die Hochschulgruppe "Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz" - kurz NUK - wurde im Juni 2019 von Studierenden des Fachbereichs Pflege und Gesundheit als Arbeitsgruppe gegründet und ist seit Dezember 2019 offizielle Hochschulgruppe. Mittlerweile engagieren sich Studierende verschiedener Fachbereiche, um die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz an der Hochschule voranzubringen.

Im Präsenzsemester 2019/20 wurden verschiedene Aktionen, wie das Nachhaltigkeitsfrühstück in der Erstiwoche und die Nachhaltigkeitsrallye beim Studium Generale (Fachbereich PG) durchgeführt. Auch hochschulpolitisch sind wir aktiv, wie zum Beispiel in der Mitgestaltung des Hochschulentwicklungsplans, bei dem der Einsatz in den einzelnen Fachbereichen besonders wichtig ist.

Daher freuen wir uns immer über Zuwachs aus allen Fachbereichen, um mit verschiedenen Ideen unsere Hochschule nachhaltig umzugestalten. Zur Zeit treffen wir uns in Online Meetings etwa 1x pro Monat.

Wenn du Interesse hast dich bei der HSG NUK zu engagieren, melde dich unter hsg.nuk@hs-fulda.de oder über Facebook oder Instagram.

Projekte oder Abschlussarbeiten

Du hast Interesse ein Projekt zum Thema Klimaschutz oder Nachhaltigkeit auf die Beine zu stellen, aber dir fehlt die zündende Idee? Oder hast du bereits ein entsprechendes Projekt und suchst nach Mitstreiter*innen? Dann nimm gerne Kontakt zu einer der oben aufgelisteten Initiativen oder der Beauftragten für Klimaschutz auf. Wir freuen uns auf Dich!

Du hast deine (Abschluss-)arbeit in diesem Themenfeld verfasst oder planst ein entsprechendes Vorhaben? Dann wende dich ebenfalls gerne an die Beauftragte für Klimaschutz, wir interessieren uns für deine Pläne!

 

Teilnahmemöglichkeit am studentischen Projekt: „Arts4Future“

Hallo zusammen,

wir sind drei Studierende des Masters Public Health an der Hochschule Fulda. In diesem Semester haben wir das Seminar Umwelt und Gesundheit gewählt, innerhalb dessen wir uns mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit der Menschen beschäftigen möchten.

Die Klimakrise hat in den vergangenen Jahren durch „FridaysForFuture“ und „HealthForFuture“ bereits enorm an Aufmerksamkeit hinzugewonnen — aber noch lange nicht genug! Noch immer sind wir weit davon entfernt, die Klimaziele zu erreichen und damit unsere Gesundheit zu schützen. Die WHO rechnet zwischen 2030 und 2050 mit einem Anstieg von 250.000 klimabedingten Todesfälle pro Jahr.

In Anlehnung an die bereits bestehenden Klimabewegungen möchten wir unter dem Motto „Arts4Future“ kreative Menschen animieren, sich künstlerisch mit der Frage “Was macht die Klimakrise mit dir?” auseinanderzusetzen und ihre Werke über Social Media unter dem Hashtag #arts4future zu teilen. Vielleicht hast du ja bereits ein Werk zu diesem Thema kreiert oder hast Lust eines zu gestalten? Gerne kannst du uns dein Kunstwerk auch zusenden, sodass wir dieses auf unserem Instagram-Account posten.

Leitfragen, an denen du dich orientieren kannst:

  • Verändert die Klimakrise dein alltägliches Leben?
  • Welche Emotionen löst die Klimakrise in dir aus?
  • Was berührt dich?

Wie du das ganze umsetzt (z.B. in Form eines Gemäldes/ Fotos/ Songs/ Gedichtes) bleibt dir überlassen. Der Fokus liegt nicht auf der Ästhetik, sondern auf deinen Emotionen und Gedanken – alles ist erlaubt! Eine Einsendung per Mail an arts4future@gmail.com ist bis Ende Februar 2021 möglich.

Gerne kannst du dein Werk auch jederzeit unter dem Hashtag #arts4future auf Instagram oder Twitter posten!

Wir freuen uns über deine Teilnahme — Teilen ist erwünscht!

Liebe Grüße

Sophie, Hannah und Laura (Fachbereich PG)